Asset-Herausgeber

null Sprechender Bücherschrank

Sprechender Bücherschrank

Der Lions-Club Naila - Frankenwald unterstützt immer wieder und gerne Bildungs-Initiativen in und um Naila. So wurde der Kommune bereits im Juni letzten Jahres ein offener Bücherschrank am Marktplatz in Naila gestiftet. Initiator war damals Ulrich Stempel, der sich auch diesmal wieder als Ideengeber und Initiator hervortat. Aus diesem Grund traf man sich nun an Ort und Stelle wieder. Als Erstes wurde der Bücherschrank um eine Attraktion erweitert und zum „Sprechen“ erweckt. Über einen QR-Code und der dazugehörigen Internetseite kann nun jedermann den Schrank zum Leben erwecken. 

Hier erfährt man Informationen über Naila und auch die Geschichte der Ballon-Flucht. Der Lions-Club sieht dies auch als Ergänzung zur Säule, die kürzlich am Ballon-Landeplatz errichtet wurde. Dabei wurde auch angeregt, auf dem Weg zum Denkmal, der vom Bahnhof über den Marktplatz zum Finkenflug führt, einen Hinweis zum Bücherschrank zu installieren, um die Geschichte zu hören. Alle Informationen wurden von Stempel selbst besprochen.

Als Zweites wurde der Bücherschrank offiziell der Stadt Naila geschenkt. 1. Bürgermeister Frank Stumpf freute sich über dieses Geschenk und nahm es im Namen der Kommune sehr gerne an. Er dankte dem Lions-Club Naila - Frankenwald für die Unterstützung und den sprechenden Bücherschrank. Deutschlandweit ist ein solcher sonst nur noch Kronach aufgestellt. Stumpf bedankte sich auch bei dem Ehepaar Grafen, die sich in den nächsten Jahren wöchentlich um die Pflege des Schrankes kümmern werden.