• Anmelden

    Offene Weihnacht 2019

    LIONS spendet für Israel Austausch

    Quelle: MZ, 22.11.2019

    Bücherbasar sehr gut besucht

    Der Bücherbasar 2019

    Quelle: MZ 4.11.2019
    ​​​​​​​

    Lionsclub spendet für Therapiepferd

    Der Lionsclub Nordwest Münsterland unterstützt die Gemeinschaft der Behinderten und ihrer Freunde (GBF) in Asbeck und Legden bei der Anschaffung eines weiteren Therapiepferdes. So können derzeit 12 Behinderte von der Reit und Volitgiergruppe betreut werden. der Kontakt mit den Pferden fördert insbesondere das Vertrauen und das Selbstbewußtsein und macht nicht zuletzt auch bei allen beteiligten sehr viel Spaß. (MZ, 17.7.2019)

    Lionsclub unterstützt Inklusionsprojekt der Musikschule

    Der Lionsclub Nordwestmünsterland unterstützt das große Inklusionsprojekt der Musikschule der Stadt Ahaus. Inklusion heißt hier: "Miteinander musizieren - voneinander profitieren" das gemeinsame Musizieren mit behinderten jungen Menschen fördert und macht Spaß. Die Spende, die nicht zuletzt der Initiative und des Engagements von Prof. Peter Mönkediek zu verdanken ist, fließt in neue Musikinstrumente und die Schaffung neuer Schulkonzepte: ein Projekt, das nicht von der Musikschule alleine hätte gestemmt werden können. (MZ, 26.6.2019)

    Einladung zur offenen Weihnacht

    Die Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus veranstaltet wieder eine offene Weihnacht, die vom LIONS Club Nordwest Münsterland unterstützt wird.

    Löwenpreis und Rundflug

    Der Lions Club Nordwest-Münsterland vergibt zum zum dritten Mal den Löwenpreis, der mit 5.000 Euro dotiert ist, ehrenamtliches Initiativen. Darauf weis nebenstehender Artiikel aus der MZ vom 25.5.2018 hin.

    Anlass des Artikels war auch eine Bericht über den Gewinn eines Rundflug, der als Preis in der Adventskalendner Aktion ausgeschrieben war.

    Golfturnier 2017

    Golfer erspielen 2.600 Euro

    Im Rahmen von 100 Jahre LIONS Club International richtete der LIONS Club Nordwest Münsterland unter Leitung von Oliver Kramer ein Benefiz Golfturnier aus. Alles weitere entnehmen Sie bitte dem Artikel aus der Münsterlandzeitung vom 24.7.2017.

    Präsidentschaftsübergabe 2017

    „Helmut vom Hove aus Heek-Nienborg neuer Präsident“

    Zum 1. Juli 2017 erfolgte im Lionsclub Nordwest-Münsterland e.V. ein Wechsel in der Präsidentschaft. Der Ahauser Oliver Kramer hat die Leitung des gemeinnützigen Vereins für das nächste Jahr in die Hände von Helmut vom Hove aus Heek-Nienborg gelegt. Nach den Regelungen des Lionsclubs ergibt sich jedes Jahr ein Wechsel in der Präsidentschaft.

    Dr. Dieter Pietsch Preis

    Am 24.11.2017 wurde im Rahmen der Abiturfeier des Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung die Jahrgangsbeste Abiturientin erstmals mit dem Dr.-DIeter-Peitsch-Preis ausgezeichnet. Damit will der LIONS Club Nordwestmünsterland ein Zeichen setzen und junge engagierte Schüler fördern. Die erste Preisträgerin Natalie Mundo war überrascht und freute sich riesig über den Förderpreis von 1.000 Euro. Lesen Sie dazu den Presseartikel weiter

    Dankesschreiben für Spende an den SKF

    Bitte lesen Sie das Dankesschreiben:
    Seite 2:
    Seite 3
    Seite 4
    Seite 5

    Haus der kleine Forscher

    Hier der offizielle Pressetext:
    Seite 2
    Seite 3
    Seite 4
    Seite 5:

    LIONS Club übergibt Spenden

    Einige Fotos und Eindrücke von unserer Spendenübergabe

    Tornister unter dem Weihnachtsbaum

    Pressemitteilung über die Tornister Aktion

     

    Löwenpreis 2016

    Presseartikel über unsere erste Löwenpreisverleihung

    Bücherbasar 2016

    Vom großen Erfolg des 20. Bücherbasars 2016 berichtet diese Peresseinfo.

    Adventskalender 2016

    Zum nun 13. Mal verkaufen wir unseren LIONS Adventskalender mit 200 Gewinnmöglichkeiten im Gesamtwert von rund 10.000 €.

    Löwenpreis 2017

    Auch dieses Jahr lobt der Lionsclub  Nordwestmünsterland wieder den Löwenpreis des Westmünsterlandes aus

    Er ist mit 5.000 Euro dotiert und soll an Vereine oder Institutionen vergeben werden und deren aussergewöhnliches Engagement würdigen,

    Die Ausschreibung des Preises können Sie der Pressemeldung aus dem Jahr 2016 entnehmen.

    Über den Löwenpreis und die Preisträger des Vorjahres können Sie hier weiterlesen.

    und hier ....

    Der Bücherbasar 2019

    Quelle: MZ 4.11.2019
    ​​​​​​​

    Spendenübergabe: 13.400 €

    Auf dem Hof Rottmann in Ahaus überreichte Ludger Fischer, amtierender Präsident der LIONS Clubs Nordwest-Münsterland,  Vertretern von insgesammt 15 gemeinnützigen Institutionen Schecks in einer Gesammtsumme von 13.400 €.

    Bitte lesen Sie den Artikel....

     

    Bücherbasar 2015

    Der Bücherbasar 2015 verlief wieder äusserst erfolgreich. Dank vieler Käufer und Besucher des Literaten Caffes konnte die Summe von rund 8.000 € eingenommen werden, die verschiedenen sozialen Projekten zufliesst.

    Präsidentschaftswechsel 2015

    Präsidentschaftswechsel 2015

    Ludger Fischer aus Legden neuer Präsident

    Zum 1. Juli 2015 erfolgte im Lionsclub Nordwest-Münsterland e.V. ein Wechsel in der Präsidentschaft. Der Ahauser Paul Rottmann hat die Leitung des gemeinnützigen Vereins für das nächste Jahr in die Hände von Ludger Fischer aus Legden gelegt. Nach den Regelungen des Lionsclubs ergibt sich jedes Jahr ein Wechsel in der Präsidentschaft.

    MZ Veröffentlichung 24.03.2015

    MZ Veröffentlichung 24.03.15
    MZ Veröffentlichung 24.03.15
    Insgesammt 10.000 Euro konnte Paul Rottmann (r.), Präsident des LIONS Clubs Nordwest-Münsterland, jetzt an 13 Institurionen überreichen. Die Spenden flossen an den Sozialdienst katholischer Frauen Ahaus, das Berufsorientierungszentrum Ahaus, die "Familienhilfe in Not" aus Alstätte, Ottenstein, Wüllen, Graes, Wessum, Ahaus und Heek, den Dienst am Nächsten aus Heek und Legden, den Verein Menschen in Not in Gronau und Epe sowie den Deutsch-Israelischen Jugendaustausch. Das Geld stammt aus  dem Adventskalender 2014. Neben den genannten Institutionen wurden auch die offenen Weihnachten in Ahaus und Gronau durch den LIONS Club unterstützt.

    Lions unterstützen Ehrenamt

    Artikel aus der MZ vom 6.12.2014

     Der Lionsclub Nordwest-Münsterland unterstützt drei Vereine in Legden. Dr. Volker Schrage (r.) überreichte Mechthild Kösters (3.v.l.) vom Verein "Dienst am Nächsten", Karin Kleinweken (2.v.l.) von der "Gemeinschaft für Behinderte" sowie Johannes Kuiper (l.) vom "Trägerverein des offenen Kinder- und Jugendarbeit" jeweils einen Scheck in Höhe von 550 Euro. "Mit diesen Beträgen möchte der Lionsclub Ihnen und Ihren Vereinskollegen Dank sagen für Ihr enormes ehrenamtliche Engagement. Ihr Einsatz trägt dazu bei, dass unsere Gemeinde lebenswert bleibt", so Schrage.

    Lions Club nimmt Rekorderlös ein

    Artikel aus der MZ vom 22.11.2014

    AHAUS. Am vergangenen Wochenende fand im Barockschloss Ahaus der 18. traditionelle Bücherbasar  des Lions Clubs statt. Der Basar bot Interessierten und Lesebegeisterten die Möglichkeit, in dem großen Büchersortiment von rund 15.000 Büchern zu stöbern, das von Reiseführern über Kinderbücher bis hin zu fremdsprachiger Literatur reichte. Darüber hinaus gab es CD's, Musikkassetten, Videos und für Nostalgiker auch LP's. Gegen einen kleinen Obolus konnten die Besucher auch das eine oder andere Medium mit nach Hause nehmen. Ein Literatencafé bot nebenbei die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen mit anderen Gästen auszutauschen. Der Erlös von rund 9000 Euro ist für die Ahauser Tafel bestimmt, die davon einen neuen Kühlwagen anschaffen möchte. Außerdem konnten die Besucher einen Adventskalender erwerben, der zugunsten von Familien in Not, für die Offene Weihnacht in Gronau und Ahaus für weitere gemeinnützige Projekte verkauft wurde. Paul Rottmann, Präsident des Lions Clubs, zog ein positives Fazit: "Mit dem Rekorderlös können wir Menschen unterstützen, die auf Hilfe angewiesen sind."

    Bücherbasar

    Artikel aus dem Ahauser Blickpunkt, Ausgabe November/Dezember 2014

    Der Bücherbasar des Lionsclubs Nordwest-Münsterland am 15. und 16. November im Ahauser Schloss wird wieder über 20.000 Bücher im Angebot haben. Die Spedenbereitschaft der Bevölkerung war überwältigend.

    Seit Mai haben die Mitglieder des Lionsclubs an jedem ersten Samstag im Monat Buchspenden angenommen. Die Bücher haben sie nach Sachgebieten sortiert und in Kisten verpackt. Wahre Schätzchen waren darunter: phantastische Bildbände, Klassiker, Sachbücher, Romane, Kinderbücher. Viele davon fast neuwertig, nur einmal gelesen, andere mit Liebe über Jahre gepflegt. Hunderte Spender brachten ihre Schätze im Laufe der Monate zur Sammelstelle in die ehemalige Villa Langerbeins. Im Gespräch mit den Lionmitgliedern wurde dabei oft sehr deutlich, welchen hohrn ideellen Wer die gespendeten Bücher für die ehemaligen Besitzer hatten. 

    Wer am 15. oder 16. November ein Buch für kleines Geld ersteht, bekommt also nicht einfach ein Buch, sondern ein sehr individuelles Buch, das seine eigene Geschichte hinter sich hat. Die Aktion des Lionsclubs Nordwest-Münsterland kennt also nur Gewinner. Der Spender weiß sein Buch in guten Händen. Das Buch kommt nicht in den Müll sondern "lebt" bei seinem neuen Besitzer weiter. Der Käufer kommt billig an genau das Buch, das er vielleicht schon seit Jahren sucht, aber auf dem Markt nicht mehr erhalten kann. Und das für die Bücher gespendete Geld kommt wie in jedem Jahr Menschen zugute, die es dringend brauchen. In diesem Jahr unterstützt der Lionsclub die Ahauser Tafel bei der Anschaffung eines neuen Fahrzeugs. 

    Ahauser Schloss wird zum Bücher-Basar

    Artikel aus der MZ vom 13.11.2014

    Das Ahauser Schloss öffnet sich am Samstag und Sonntag, 15./16. November wieder für den traditionellen Bücher-Basar, den der Lionsclub Nordwest-Münsterland mittlerweile zum 18. Mal veranstaltet. Alle Interessierten aus Ahaus und Umgebung sind eingeladen, aus über 15000 Büchern aller Kategorien ihre persönlichen Favoriten auszuwählen und für einen kleinen Betrag mit nach Hause zu nehmen. Seit Mai haben die Mitglieder des Lionsclubs an jedem ersten Samstag im Monat Buchspenden angenommen. Die Bücher haben sie nach Sachgebieten sortiert und in Kisten verpackt. Wahre Schätzchen seinen darunter schreibt der Lionsclub in seiner Ankündigung. Mit dem Reinerlös des Bücherbasars unterstützt der Lionsclub in diesem Jahr die Ahauser Tafel bei der Anschaffung eines neuen Fahrzeugs. Der Lions-Bücherbasar ist am Samstag und am Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Literatencafé lädt ein, das Stöbern mit Kaffee und Kuchen zu begleiten.

    Über 100 000 Euro für das Gemeinwohl

    Artikel aus den WN vom 5.11.2014

    AHAUS. Der Lionsclub Nordwest-Münsterland bietet auch in diesem Jahr einen Adventskalender an. Zum elften Mal wird in einer Auflage von 3000 Exemplaren im November dieses Jahres ein Adventskalender mit äußerst attraktiven Gewinnen verkauft. Der Kalender wird in den nächsten Tagen in der Innenstadt und in verschiedenen Geschäften von Ahaus, Gronau und der Umgebung angeboten, der Kaufpreis beträgt wie gehabt fünf Euro. Im Kalender sind insgesamt 152 Preise im Gesamtwert von rund 10000 Euro enthalten, unter anderem ein Reisegutschein über 1000 Euro, ein Rundflug über das Westmünsterland, eine Ballonfahrt und als Toppreis ein hochwertiges Pedelec. Mit Hilfe weiterer Sponsoren sei der diesjährige Adventskalender noch attraktiver geworden, so der Club. Der Reinerlös kommt laut Mitteilung vollständig Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen der Region zugute, wie etwa der Offenen Weihnacht in Gronau und Ahaus, sowie der Unterstützung von Familien in Not, insbesondere Alleinerziehender. In den vergangenen zehn Jahren hat der Lionsclub Nordwest-Münsterland nach eigener Darstellung aus den jeweiligen Aktionen des Adventskalenders über 100 000 Euro an gemeinnützige Institutionen gespendet und damit Menschen in Not geholfen. 

    Gewinnen und helfen mit den Lions

    Artikel aus der MZ vom 5.11.2014

    AHAUS. Der Lionsclub Nordwest-Münsterland bietet auch in diesem Jahr einen Adventskalender an. Zum elften Mal wird in einer Auflage von 3000 Exemplaren im November dieses Jahres ein Adventskalender mit äußerst attraktiven Gewinnen verkauft. Der Kalender wird in den nächsten Tagen in der Innenstadt und in verschiedenen Geschäften von Ahaus, Gronau und der Umgebung angeboten, der Kaufpreis beträgt wie gehabt fünf Euro. Im Kalender sind insgesamt 152 Preise im Gesamtwert von rund 10000 Euro enthalten, unter anderem ein Reisegutschein über 1000 Euro, ein Rundflug über das Westmünsterland, eine Ballonfahrt und als Toppreis ein hochwertiges Pedelec. Die Gewinnnummern werden im Dezember in der Münsterland Zeitung bekannt gegeben. 

    www.lions-clubs.de/nordwest-muensterland

    Projekte:

    • Der Reinerlös des Kalenders kommt vollständig Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen der Region zu Gute, etwa der offenen Weihnacht in Gronau und Ahaus sowie der Unterstützung von Familien in Not, insbesondere Alleinerziehender.
    • In zehn Jahren hat der Lionsclub Nordwest-Münsterland aus den Aktionen des Adventskalenders über 100000 Euro an gemeinnützige Institutionen gespendet und damit Menschen in Not geholfen. Unter dem Motto "We serve" steht davei immer das Wohl der Gesellschaft im Mittelpunkt.