Einloggen

Spenden für das Hospiz Ulm

Spenden für das Hospiz Ulm

Seit 2017 flossen die Spenden aus unseren Aktionen in den Besinnungsgarten am Hospiz Ulm. Als Ort der Erholung und des Rückzugs für Bewohner/innen und Gäste hilft er, zu Ende gehendes Leben würdig und friedlich zu gestalten. Damit kommt die Initiative vielen zugute: Menschen aus Stadt und Region, vielleicht aus dem engsten Bekanntenkreis.
​​​​​
Die Spendenbausteine bisher: 2017 startete das Projekt mit dem Benefizkonzert "Große Momente, große Gefühle" im CCU Ulm zusammen mit den anderen Ulmer Lions-Clubs: Der Erlös betrug 15.000 Euro. 2018 konnte unser Club 5.000 Euro für den Besinnungsgarten spenden. 2019 kamen dem Besinnungsgarten 3.500 Euro aus dem ersten Benefizkonzert mit dem international erfolgreichen Pianisten Alexander Krichel am 30. März, 5.500 Euro aus unserer Oldtimer-Rallye am 22. September und 5.720 Euro aus der Krapfenaktion 2019 zugute. 2020 erbrachte das zweite Benefizkonzert mit Alexander Krichel 7.550,- Euro, unsere Krapfenaktion am 11.11.20 3.100,- Euro, 7.000 Euro das 3. Benefizkonzert mit Alexander Krichel am 26.02.2021.

Aktuell konzipiert das Hospiz ein neues Projekt, das wir zukünftig unterstützen werden. Bereits die Spenden aus der Matinee mit Alexander Krichel im September 2021 werden dort einfließen, auch die aus dem Jahr 2022 ff. Das neue Projekt stellen wir hier vor, sobald die Konzeption steht.