Anmelden

Klasse2000 - Große Klasse in BN

Klasse2000 - Große Klasse in BN

Klasse2000 macht Spaß.

Klasse2000 ist das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung für Grundschulen. Seit 1991 hat es über 1.800.000 Kinder erreicht. Ziel ist die Förderung eines gesunden Lebensstils. Mit der Symbolfigur KLARO begleitet es Kinder von Klasse 1 bis 4. Lehrkräfte und speziell geschulte Klasse2000-Gesundheitsförderer gestalten pro Schuljahr ca. 15 Unterrichtseinheiten zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen:

  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst mögen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte lösen
  • Kritisch denken & Nein sagen, v. a. zu Tabak und Alkohol

Vielfältige Methoden, Spiele, die Besuche der  Gesundheitsförderer und interessante Materialien, z.B. Atemtrainer, Ernährungspyramide und Gefühlebuch, begeistern die Kinder für die Themen. Die Eltern werden über Informationsabende, regelmäßige Briefe und kleine Forscheraufträge, die die Kinder mitbringen, beteiligt. Das Programm wird laufend evaluiert und aktualisiert. Seit 2020 kann über die Internetplattform klarolabor.de auch digital gelernt werden. Studien zeigen, dass Klasse2000 positiv wirkt, z. B. auf Ernährungs- und Bewegungsverhalten sowie auf Tabak- und Alkoholkonsum.

Das Programm wird über Spenden und Fördergelder finanziert, meist in Form von Patenschaften für einzelne Klassen (220 € pro Klasse und Schuljahr). Wichtigste Partner sind die Lions Clubs in Deutschland. Hinzu kommen Krankenkassen, Firmen, öffentliche Träger, Privatpersonen und Eltern.
Im Schuljahr 2019/20 nahmen bundesweit 22.500 Klassen aus fast 4.000 Schulen mit über 500.000 Kindern an Klasse2000 teil. Rund 26% der deutschen Grundschulen und etwa 16% der Klassen beteiligten sich an dem Programm. In Bayern waren es 3.733 Klassen aus 706 Schulen mit mehr als 82.000 Kindern. Das sind rund 30% der Grundschulen und 18% der Klassen. Im Distrikt Bayern-Nord waren 1.060 Klassen dabei. 652 Lions Clubs sind in Deutschland Klasse2000-Paten. In Bayern-Nord sind es 31 Clubs.

Lions Clubs investieren mit der Förderung von Klasse2000 in die Zukunft unserer Gesellschaft. Darüber hinaus bietet das Engagement für Klasse2000 für den Club die Möglichkeit, sein Profil in der Öffentlichkeit zu schärfen.

Wie geht das?

• Informieren Sie sich – im Internet und beim Klasse2000-Beauftragten des Distrikts.
​​​​​​​• Entscheiden Sie im Club, in welchem Umfang Sie sich engagieren wollen und sprechen Sie Schulen vor Ort an.
• Klasse2000 ist eine Langzeit-Activity. Das Engagement kann in der Initiierung des Programms an Schulen bestehen, darüber hinaus auch in der Übernahme von Patenschaften aus Mitteln des Hilfswerks oder des Fördervereins des Clubs und/oder in der Akquisition von Paten in Wirtschaft und Gesellschaft.
• Mit der Entscheidung für die Activity Klasse2000 sollte ein Klasse2000-Beauftragter des Clubs berufen werden, der als Koordinator Kontakt zu den Schulen, zur Klasse2000-Geschäftsstelle in Nürnberg und zur Regionalkoordinatorin hält. Ein Berufspädagoge muss er/sie nicht sein.
Wer Kindern frühzeitig hilft, hilft ihnen am effektivsten, wissen Bildungsforscher schon lange. Wir Lions wissen, was zu tun ist, und wir haben die Mittel – also engagieren wir uns für Klasse2000!

In unserem Distrikt BN fördern derzeit 31 Lions-Clubs 252 Klassen. Herzlichen Dank hierfür!
Es besteht aber noch genügend Luft nach oben, sowohl bei den beteiligten Clubs als auch bei den
geförderten Klassen.

Wer mehr über Klasse2000 wissen möchte, Informationsmaterial oder einen Referenten für einen Vortrag benötigt, kann sich gerne an den Distrikt-Beauftragten wenden:

Der Beauftragte:

NORBERT MATTUSCH
Veit-Stoß-Straße 104
91154 Roth
T 09171-84 32 74
Fax 09171-84 32 75
E-Mail: norbert mattusch@lions-rh.de

Lions Club Roth Hilpoltstein

Mehr Informationen unter dem Link: http://www.klasse2000.de/