Anmelden

 

Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetseite. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Meinungen. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Anregungen oder Fragen haben.

Sollten Sie als Lions-Mitglied Probleme bei der Anmeldung zum internen Bereich der neuen Distrikthomepage haben, hilft Ihnen diese Anleitung sicher weiter....

angle-left 120.000 € für das SOS-Kinderdorf Oberpfalz durch die Stiftung der Deutschen Lions und dem Lionsclub Bayreuth-Kulmbach

120.000 € für das SOS-Kinderdorf Oberpfalz durch die Stiftung der Deutschen Lions und dem Lionsclub Bayreuth-Kulmbach

 

Es war ein denkwürdiger Abend mit zahlreichen Ehrengästen im Schloss Neudrosselfeld bei Bayreuth! Es sollten zwei Schecks in Höhe von 120.000 € dem Leiter des SOS-Kinderdorfes Immenreuth in der Oberpfalz überreicht werden.

 

Aber der Reihe nach! PDG und Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Deutschen Lions und PDG Wilhelm Siemen, Vorsitzender des Kuratoriums, haben es sich nicht nehmen lassen, persönlich die Schecks in Höhe von 117.000 €  von der Stiftung der Deutschen Lions und 3000 € vom Hilfswerk des Lionsclub Bayreuth-Kulmbach, insbesondere jedoch durch   Klaus Kropf zu übergeben. Anstatt Geschenke anzunehmen bei seinem kürzlich gefeierten Geburtstag, bat er um Spenden.  Die riesige  Spende von 117.000 €  stammt, erläuterte PDG Jörg Naumann, aus dem Nachlass von Erika Seeger aus Niedersachsen, den sie der Stiftung der Deutschen Lions   vermacht hat. Sie verfügte, dass  aus ihrem Nachlass die Deutsche Parkinsonhilfe, das SOS-Kinderdorf und die Christoffel-Blindenmission  unterstütz werden sollen.   Für den Leiter des SOS-Kinderdorfes Immenreuth in der Oberpfalz, Holger Hassel,  und sein SOS-Kinderdorf war der 2. Februar 2018 ein Festtag. So eine hohe Summe hatte er aus Lions-Händen bislang noch nicht erhalten. Der Präsident des Lionsclubs Bayreuth-Kulmbach, Dr. Michael Hohl,  erinnerte daran, dass der LC schon seit über 50 Jahren mit großer Nachhaltigkeit das SOS-Kinderdorf unterstützt. Auch der Vorsitzende des Lions-Hilfswerk Karl-Heinz Greim, betonte, dass es überhaupt keine Frage war, das SOS-Kinderdorf zu unterstützen. Diese Activity über Jahrzehnte ist auch der Erfolg von LF Dr. med. Christian Iwanowski und seinem Vorgänger, Dr. Gerhard Endsberger, sowie den  anderen bisherigen Kinderdorf-Beauftragten  des Lionsclubs Bayreuth-Kulmbach.

Prof. Dr. med. Ernst-Dietrich Kreuser,  Distrikt-Governor von Bayern-Ost aus Regensburg,  ging insbesondere auf das unermüdlichen soziale  Engagement der SOS-Kinderdörfer ein. Er bedankte sich bei Holger Hassel, dem Leiter des SOS-Kinderdorfes Immenreuth, vor allem aber auch bei den Vätern und Müttern des Kinderdorfs, die seit  55 Jahren über 400 Kindern ohne Heimat, Heimat, Wohlergehen,  Ausbildung und Bildung ermöglichen würden.  Das SOS-Kinderdorf fördere weltweit über 2000 Projekte. Kern der SOS-Arbeit sei in 49% die familiennahe Betreuung von Kindern und Jugendlichen, in 27% die Familienstärkung, in 21 % Bildung und in 3% sogar oft lebensrettende Behandlungen. Die SOS-Kinderdörfer seien ein unverzichtbarer Bestandteil unserer sozialen Gesellschaft, betonte Distrikt-Governor Prof. Dr. med. Ernst-Dietrich Kreuser.

 

Die Presse und das Fernsehen berichteten ausführlich über diesen denkwürdigen Abend mit einer großartigen Spende von 120.000 € von der Stiftung der Deutscher Lions und dem Lionsclub Bayreuth-Kulmbach

Prof. Dr. med. Ernst-Dietrich Kreuser, Distrikt-Governor 2017/2018 Bayern-Ost

Distrikt-Governor 2018/2019

Wolfgang Debler, DG 2018/2019

Lions BO-Guide 2018/2019

NEU: 3. BO-Newsletter 2018/2019

Dokumentation Thementagung 2018

Aus der Lionswelt

HÖHEPUNKTE

Blog von Lions Clubs International

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Geschichten über Lions-Programme aus der ganzen Welt.

Das digitale LION-Magazin

Das LION-Magazin (Ausgabe des Hauptsitzes) steht mit zusätzlichen Inhalten, Videos und Links online zur Verfügung.

 

 

Lions Deutschland

100 Jahre Lions

Stiftung der deutschen Lions

HDL