Anmelden

 

Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetseite. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Meinungen. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Anregungen oder Fragen haben.

Sollten Sie als Lions-Mitglied Probleme bei der Anmeldung zum internen Bereich der neuen Distrikthomepage haben, hilft Ihnen diese Anleitung sicher weiter....

angle-left Lions-Musik-Wettbewerb 2018 für Flöte: Großartiger 1. Preis für Fabian Egger mit 11 Jahren für Bayern-Ost

Lions-Musik-Wettbewerb 2018 für Flöte: Großartiger 1. Preis für Fabian Egger mit 11 Jahren für Bayern-Ost

In Alling bei Germering/ München fand am 17. Februar 2018 in der dortigen Musikschule der diesjährige Lions-Musik-Wettbewerb für Flöte statt. Seit 4 Jahren organisieren LF Markus Steckeler, Mitglied des Symphonie-Orchesters des Bayerischen Rundfunks und ich gemeinsam für Bayer-Süd und Bayern-Ost den Lions-Musik-Preis. Leider konnte sich Bayern-Nord unseren Gemeinsamkeiten noch nicht anschließen, was wünschenswert wäre, da wir dadurch neue Freunde kennenlernen, unnötige Organisation vermeiden und das Distrikt-Konto schonen.

Es fanden sich bei hohen Schneewehen und eisiger Kälte 6 Kandidaten in der Musikschule Alling ein. Die Leiterin der Musikschule hatte schon Kaffee, Kuchen, Getränke und belegte Brötchen hergerichtet, dass sich die jungen Künstler, die Gäste und die Zuhörer stärken konnten. In der Jury saßen Markus Steckeler, seine Tochter, die Flötistin im Luzerner Symphonie-Orchester und ich. Als Pflichtstück musste jeder Kandidat das Flöten-Konzert in G-Dur, Op. 29 von Carl Stamitz (1745-1801) spielen. Doch wie unterschiedlich klang die Interpretation dieser 6 jungen Künstler! Alle Kandidaten spielten schon auf einem höchsten Niveau, so dass die Preisvergabe nicht einfach war.

Nachdem Fabian Johannes Egger, der mit 10 Jahren bereits in die Hochbegabtenförderung des Leopold-Mozart-Instituts an der Universität Mozarteum in Salzburg vor 1 Jahr aufgenommen wurde, sein Wahlstück „The great train race“ (die rasante Zugfahrt) von dem zeitgenössischem, amerikanischen Komponisten I. Clarke für Flöte solo gespielt hatte, war klar, dass er einen 1. Preis bekommen würde und bei der Deutschland - Ausscheidung in Leipzig während des Kongresses Deutscher Lions vom 3. – 6. Mai 2018 Bayern-Ost vertreten würde. Auf unserer nächsten Distrikt-Versammlung in Regensburg am Samstag, den 14. April 2018 wird er, zusammen mit der Pianistin Anastasia Zorine, den Festvortrag musikalisch gestalten.

Den 2. Preis errang Maya Wehrmann, die auf hohem Niveau und beeindruckender Virtuosität die Ballade für Flöte von Frank Martin (1890 – 1974) spielte. Neben Querflöte studierte sie auch Gesang und Klavier. Auch spielt sie bereits in der Orchesterakademie des ODEON Jugendsymphonieorchester München als Soloflötistin mit. Aber damit nicht genug: Maya Wehrmann studiert auch noch Medizin.

Hannah Selina Müller ist erst 16 Jahre alt und erhielt aufgrund ihrer großartigen Leistung mit dem Pflicht- und Wahlstück einen 1. Schülerpreis. Sie spielte virtuos und hochmusikalisch von Bohuslav Martinu (1890-1959) die 1. Sonate. Seit 2017 ist sie Jungstudentin bei Marion Treupel-Frank in der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik. Sie hat bereits bei „Jugend musiziert“ mehrere Preise gewonnen. Seit September 2015 spielt sie auch Soloflöte im ATTACCA Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters.

Es war wieder eine große Freude mit den Lionsfreunden aus Germering den Lions-Musikwettbewerb zu erleben, vor allem zu sehen und zu hören mit welch großem Eifer und Begeisterung diese jungen Menschen Musik machen.

Es wird auch wieder unsere Lions-Aufgabe sein, die jungen Musiker möglichst lange zu begleiten, damit sie gut genug sind, aus ihrer Berufung, einen Beruf zu machen, wie Anne Maria Wehrmeyer aus Regensburg, die den 1. Preis beim Lions-Violin-Wettbewerb Bayer-Ost 2016 gewann und im Distrikt-Benefizkonzert mit dem Symphonie-Orchester Deutscher Lions am 16. September 2017 in der Dreieinigkeitskirche in Regensburg das Violinkonzert in G-Dur von Mozart spielte. Vor 4 Wochen bekamen wir eine Whats-App, dass sie in der berühmten Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin die Aufnahmeprüfung bestand habe. Wir wünschen ihr viel Erfolg und uns Lions noch schöne Konzerte mit ihr.

Prof. Dr. med. Ernst-Dietrich Kreuser

Distrikt-Governor Bayern-Ost 2017/2018

Distrikt-Governor 2018/2019

Wolfgang Debler, DG 2018/2019

Lions BO-Guide 2018/2019

NEU: 3. BO-Newsletter 2018/2019

Dokumentation Thementagung 2018

Aus der Lionswelt

HÖHEPUNKTE

Blog von Lions Clubs International

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Geschichten über Lions-Programme aus der ganzen Welt.

Das digitale LION-Magazin

Das LION-Magazin (Ausgabe des Hauptsitzes) steht mit zusätzlichen Inhalten, Videos und Links online zur Verfügung.

 

 

Lions Deutschland

100 Jahre Lions

Stiftung der deutschen Lions

HDL