Anmelden
12.09.2019 LC München Alt-Schwabing spendet "Fuhrpark" für Domus e.V.

12.09.2019 LC München Alt-Schwabing spendet "Fuhrpark" für Domus e.V.

Die Leiterin von Domus e.V., Frau Elisabeth Ackermann (mitte), mit einem Lionsfreund und seiner Gattin bei der Übergabe des Fuhrparks mit dazugehörigem „Carport“

Domus e.V. betreibt im Norden Münchens eine heilpädagogische Tagesstätte für geistig und körperlich behinderte Kinder. Deren Unterstützung ist seit Jahrzehnten ein Herzensanliegen und eine Daueractivity des LC MAS mit regelmäßigen und auch außerordentlichen Leistungen.

Zu einer wahrhaft "außerordentlichen" Zahlung kam es, als ein verdienter Lionsfreund, der aus Bescheidenheit nicht namentlich genannt werden will, anlässlich seiner Goldenen Hochzeit zu Spenden für Domus aufrief. Ein namhafter Betrag ging ein, den unser LF dann selbst auch noch großzügig aufrundete.

Mit dem Geld konnte ein von der Domus-Leitung schon lange gehegter Wunsch erfüllt werden, nämlich neue Tret- und Rollspielzeuge anzuschaffen sowie die zugehörige Unterstellmöglich-keit im Garten zu errichten. Also auch ein "Carport"!

Ein Bild spricht für sich!

Strahlende Kindergesichter waren der "Lohn" bei der kleinen Einweihung. Zum Persönlichkeitsschutz der Kinder wurden diese nur von hinten fotographiert. Der LC MAS dankt seinem so engagierten Lionsfreund von ganzem Herzen.

Mit dem traditionellen Weihnachtskartenverkauf im Kaufkaus Beck ab ca. 20. November werden die Altschwabinger vor allem auch für Domus e.V. wieder neue Einnahmen generieren.

Derselbe Lionsfreund, der sich wie geschildert für Domus e.V. engagierte, initiierte in diesem Jahr noch ein weiteres bemerkenswertes Projekt:

Im Rahmen einer Urlaubsreise nach Kambodscha besuchten seine Frau und er die berühmten Tempelanlagen von Angkor. Dabei kam er mit dem lokalen Guide ins Gespräch und war von dessen engagierter Nebentätigkeit so angetan, dass er auch Hilfe durch Lions ins Spiel bringen wollte. Es ging um Unterstützung bei Bohrung und Bau eines Brunnens im Heimatdorf des Guides. Damit wird dort die Versorgung mit Trinkwasser gesichert, und insbesondere die Schulkinder müssen - neben langem Schulweg - nicht noch weite Wege zu entfernten Wasserstellen bewältigen, um sich und ihre Familien mit sauberem Wasser zu versorgen. Der LC MAS spendete den Restbetrag von USD 500 zur Fertigstellung des Projekts.

Distrikt-Governor

Werner Netzel
Grußwort

Diabetes

Kontaktaufnahme

Sie haben Interesse an Lions?! Jetzt Kontakt aufnehmen

100 Jahre Lions

Welcome Leo

Lions Clubs mit "Leo Welcome"-Logo auf Ihrer Homepage freuen sich über interessierte Leos!