1. Zonen-Beratungskonferenz I/7 im Lionsjahr 2019-2020

Unter der Leitung ihres neuen Zonenleiters Christian Engel vom LC Homberg (Efze) tagten am 4.9.2019 die Clubs der Zone I/7 im nordhessischen Bebra. LF Engel konnte neben den Vertretern der Clubs aus Homberg (Efze), Bad Hersfeld, Wildeck und Bebra-Rotenburg auch und besonders Distrikt-Governor Gerlinde Brandstetter begrüßen, die trotz ihrer vielen Termine gerne gekommen war. Themen zu beraten gab es genug. Die DG stellte die internationalen und nationalen Programme der Lions vor. Der Austausch von Informationen und Programmen aus den Clubs war den Lionsfreunden besonders wichtig. Für den erstmals dabei gewesenen Sekretär des LC Wildeck, gegründet in 2019, war es der Einstieg in seine zukünftige Arbeit und Anregung für ein eigens Clubprogramm, das demnächst erarbeitet werden soll. Die harmonische Sitzung zeigte einmal mehr, wie wichtig Zonensitzungen sind, denn auf ihrer Ebene werden wichtige Fragen aus der Organisation erörtert und Empfehlungen gegeben. 

Gert Wenderoth, KGLT und KIT-W

 

wir haben in der Zone I/7 den 132. Club im Distrikt 111 MN LC Wildeck neu gegründet

Am 6. Juni 2019 fand die Gründung des 132. Lions Clubs im Distrikt statt. Distrikt-Governor Dr. Peter Rothkegel konnte damit seine gesteckten Ziele im Lionsjahr 2018/2019 erreichen. Unter der Sitzungsleitung von KGMT Hans-Peter Fischer, im Beisein von Lionsfreund Wolfgang Schneider vom Patenclub Bebra-Rotenburg und ZBL und KGLT Gert Wenderoth unterzeichnete Präsident Alexander Wirth die Satzung. Der Distrikt gratuliert dem neuen Club und wünscht ihm viel Erfolg auf dem Weg in ein langes und freundschaftliches Clubleben.   

DGE Gerlinde Brandstetter ehrt Lionsfreund Bernd Pfeiffer 2. ZBA der Zone I/7 in Melsungen

Die 2. Sitzung des Zonenberatungsausschusses I/7 fand unter dem Vorsitz von Zonenleiter Christian Stahl am 30. Januar 2019 in Melsungen statt. DGE Gerlinde Brandstter ließ es sich nicht nehmen, an der Sitzung teilzunehmen und über die Arbeit im Distrikt und Multi-Distrikt zu berichten. Im Auftrag der Weltpräsidentin Gudrun Yngvadottir zeichnete sie, gemeinsam mit Christian Stahl, Lionsfreund Bernd Pfeiffer für seine 20-jährige Mitgliedschaft bei Lions International aus. Herzlichen Glückwunsch sagten alle Sitzungsteilnehmer. Im Verlauf des Abends standen dann gleich mehrere wichtige Beratungs- und Entscheidungspunkte an. So wurde ausführlich über das von der Weltpräsidentin angestoßene Projekt "New Voices - Neue Stimmen" diskutiert. Hierzu wird es im nächsten Lionsjahr einen Workshop des Distrikts geben. Die erwünschte Gründung eines LEO-Clubs in der Zone war ein weiterer großer Diskussionspunkt. Zunächst einmal soll mit einem bestehenden Club Kontakt aufgenommen werden um Möglichkeiten und Erfahrungen auszutauschen. In der nächsten Sitzung soll dann ein Vertreter eines Clubs aus seiner Arbeit berichten. Große Übereinstimmung gab es bei der Erörterung von Möglichkeiten zur Eröffnung eines Lions Mittagstisches Nord -LMN- nach dem Vorbild des Frankfurter Mittagstisches. Präsident Marställer vom LC Melsungen wird sich mit Inhalten und einer Organisation befassen und versuchen, einen Probelauf zu starten. Drei Stunden voller Informationen und Diskussionen vergingen wie im Fluge.

Text und Bilder Gert Wenderoth, KIT und KGLT 

1. Zonenberatungskonferenz I/7 im Lionsjahr 2018-2019

Zonenleiter Christian Stahl hatte zur 1. Zonenberatungskonferenz im Lionsjahr 2018-2019 nach Bad Hersfeld eingeladen. Auf der Tagesordnung standen die Projekte des Distrikts, vor allem das Thema Diabetes, und organisatorische Fragen. Vom Distrikt waren gekommen PDG Hans Spichalsky und KGLT Gert Wenderoth.

Zonenleitertreffen I/7 am 16. Mai 2018 in Homberg (Efze)

Zum Zonenleitertreffen I/7, diesmal in Homberg (Efze), konnte ZCH Christian Stahl neben den Vertretern von 4 Clubs auch DGE Dr. Peter Rothkegel und VG Gerlinde Brandstetter begrüßen. Gut. dass sie gekommen waren, denn die Tagesordnung hatte einige Punkte, die kompetent nur von der Führungsspitze des Distrikts vorgetragen werden konnten. Es ging um die Diskussion und Abstimmung über die Neustrukturierung der Deutschen Lions und wie zukünftig Ständiges Sekretariat, HDL und SDL in eine neue Form gegossen werden sollen. Dass es für uns im Distrikt mit der Entscheidung nicht leicht war, verdeutlichten noch einmal Gerlinde und Peter. Die Entscheidung ist in Leipzig gefallen, jetzt müssen alle Lions in Deutschland diese Entscheidung tragen und umsetzen, so die Aussage unseres DGE. Anschließend berichteten die Vertreter der Clubs über die Arbeit im laufenden Lionsjahr und gaben auch Hinweise auf zukünftige besondere Veranstaltungen. Näher zusammenrücken und auch mal gemeinsame Activitys durchführen, muss das zukünftige Ziel unserer Arbeit in der Zone sein, so das einmütige Bekenntnis der Anwesenden. Zum Schluss gab KGLT Gert Wenderoth noch einen Überblick über Tagungen, Seminare und Round-Table-Gespräche im kommenden Lionsjahr. Es ist ein anspruchsvolles Programm, das der zukünftige Governor vorgegeben hat und an dem sich viele Clubs und Mitglieder beteiligen sollen.

G.W.    

Zonenleitertreffen III-3 am 25.4.2018

Zone I/2 Charterfeier des neuen Clubs LC Fritzlar-Chattengau

Zone I/7 2. ZBA in Bebra

Am 25. Januar 2018 fand in Bebra unter dem Vorsitz von ZCH Christian Stahl die 2. ZBA im Lionsjahr 2017/2018 statt. Teilgenommen haben die Clubs aus Bebra-Rotenburg, Schwalmstadt, Melsungen und Homberg (Efze). Der LC Bad Hersfeld war wegen einer eigenen Veranstaltung entschuldigt. Auf der Tagesordnung standen die Berichte aus dem Clubleben im vergangenen Halbjahr. KGLT Gert Wenderoth erinnerte an die rechtzeitige Einpflegung der Activitys, damit am Ende eines Jahres Distrikt und Multidistrikt beweisbar nachweisen können, wieviel Stunden mit wieviel Lionsfreunden erbracht haben und wieviel Geldmittel aus den Activitys in soziale und gesellschaftliche Projekte geflossen sind. Dies ist für die Erreichung von öffentlichen Zuwendungen nötig. Leider sind nicht alle Clubs auf einem aktuellen Stand, sie  sollten unbedingt in Kürze noch nacharbeiten.

G.W. 

Zone I/7 1. ZBA 2017/2018 in Schwalmstadt-Ziegenhain

Unter dem Vorsitz von ZCH Christian Stahl fand am 4. Oktober 2017 die 1. Sitzung der Zone I/7 im Lionsjahr 2017/2018 im Restaurant Rosengarten in Schwalmstadt-Ziegenhain statt. Als Gast konnte der ZCH unsere 2. VG Gerlinde Brandstetter begrüßen. Neben den üblichen Regularien gab es eine lebhafte Aussprache zu den vom LCI erdachten Neustrukturierungen. Wir werden in der Zone noch öfter darüber sprechen, wie GAT = GMT/GLT und GST umgesetzt werden kann. Vieles was vorgesehen ist, machen die Clubs bereits und deshalb bleibt es spannend, was für Neues wirklich dahinter steckt.

Zone I/1 Zonenfest im Klostergut Hilwartshausen an der Weser

Welch ein schönes Ambiente auf dem historischen Klostergut Hilwartshausen an der Weser, das uns der LC HannMünden für das Zonenfest 111 MN I/1 am 1.7.2017 ausgesucht hat. Und welch ein gelungener Start ins neue Lionsjahr: erfolgreiche Vizepräsidenten und frisch amtierende Präsidenten strahlten und fanden sich in regem Austausch mit den Lionsfreunden ihrer Zone und dem Mündener Partnerclub Gotha wieder. Großen Dank an alle Akteure auch von meiner Seite,

Sabine Wüstefeld LC Eschwege-Werratal, ZCH 111 MN I/1 2017/2018

Zone I/7 3. ZBA am 17. Mai 2017 in Melsungen

Am 17. Mai 2017 fand die 3. ZBA der Zone  I/7 in Melsungen statt. Zonenleiter Christian Stahl hatte unseren Distrikt-Governor elect dazu eingeladen, der gerne gekommen war. Nach der Distrikt-Jubiläumsveranstaltung im März im Frankfurter Palmengarten und nach dem Kongress Deutscher Lions mit der MDV in Berlin war es der richtige Zeitpunkt noch einmal auf die Großveranstaltungen einzugehen. Auch die aktuellen Programme von Lions Quest und die kommenden Seminare fanden genügend Zeit für eine intensive Beratung. Die Vertreter der Clubs von Melsungen, Bebra-Rotenburg und Homberg (Efze) stellten ihrerseits die laufenden und zukünftigen Activitys vor. 100 Jahre Lions, auch noch im kommenden Lionsjahr, ist der Ideengeber für viele Veranstaltungen. Der DGelect zeigte sich erfreut über die Arbeit in der Zone, er wird gerne an verschiedenen Events treilnehmen wollen. Zonenleiter Christian Stahl und DGelect Gunter Schwind tauschten am Ende ihre Wimpel aus, Zonenleiter und Clubvertreter bedankten sich herzlich bei Gunter Schwind für sein Kommen und die vielen guten Worte.

G.W.

 

Neues aus der Region III und Zone 4 Presseartikel LC Rodgau-Rödermark

die Zone I/6 hat einen neuen Club LC Haiger neu gegründet

Bad Hersfeld 18. Januar 2017 2. ZBA der Zone I/7

Unter dem Vorsitz von ZCH Christian Stahl fand am 18. Januar 2017 die 2. Sitzung der Zone I/7, diesmal in Bad Hersfeld, statt. Dabei waren auch RCH Gert Wenderoth, Zonenbeauftragter für LQ Ulrich Bruckmann und PDG Hans Spichalsky.

 

der LC Bebra-Rotenburg in der Zone I/7 ist stolz auf seinen PP Verdienstorden am Band für Wolfgang Schneider

Großer Bahnhof in der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden. Der PP des LC Bebra-Rotenburg, LF Wolfgang Schneider und drei weitere Ehrenämtler erhielten aus Anlass des Tages des Ehrenamtes durch die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes beim Bund Lucia Puttrich den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland am Band. In ihrer ausführlichen Laudatio würdigte Staatsministerin Puttrich die unglaubliche Energie, Ausdauer und mitunter Hartnäckigkeit unseres Lionsfreundes bei seinen zahlreichen Einsätzen. Als Beispiele nannte sie SMOG (Schule machen ohne Gewalt), Einsatz für posttraumatisierte Menschen der Bundeswehr, Durchführung von Spendensammlungen der Lions etc. Sie wies abschließend darauf hin, er habe aus allem, was er begonnen habe, einen Erfolg gemacht. Auch sein kirchliches Engagement blieb nicht unerwähnt. Die sehr würdige Veranstaltung endete mit einem kleinen Empfang für alle Geehrten. Das Foto zeigt LF Schneider zwischen Staatsministerin Puttrich und IPDG Michael Stritter.

Fotos von Hermann Heibel, Staatskanzlei 

Zone I/6 Neugründung LC Herborn-Schloss

bitte anklicken, dann wird es lesbar scharf, danke

Wimpeltausch Zone I/7 1. ZBA 2016/2017 in Homberg (Efze)

Zonenleiter Christian Stahl (re.) der Zone I/7 vom LC Bebra-Rotenburg war mit seinen Clubpräsidenten am 5. Oktober 2016 Gast beim LC Homberg (Efze). Mit Club-Präsident Hans-Dieter Nitsch (li.) tauschte er Wimpel aus. 

Zonenfest der Zone I/1 am 2.9.2016

TERMIN ! Region I

RCH Gert Wenderoth hat die Zonenleiterinnen und Zonenleiter der Region I und den KLEO Nord für den 31. August 2016, 19.00 Uhr, nach Homberg (Efze) zu einem ersten Arbeitsgespräch im Lionsjahr 2016/2017 eingeladen. Distrikt-Governor Werner Laudenberger hat seine Teilnahme zugesagt, er wird über seine Ziele im Lionsjahr und besonders über die Veranstaltungen zu LIONS100 berichten.