Anmelden

Leo Clubs in 111-MS Lionsjahr 2013/14

Jan Giersberg, Sprecher der Leo Clubs 2013/14 für 111-MS

Leo Clubs im Distrikt 111-MS Lionsjahr 2012/13

Katharina Schlaudt, Sprecherin 2012/13 der Leo Clubs in 111-M

Kontaktdaten:

E-Mail an Jan Giersberg: jan.giersberg@me.com

E-Mail an Katharina Schlaudt: katharinaschlaudt@yahoo.de

Leo Clubs in Deutschland

Leos 111-MS in 2012/13

"Jung, Vernetzt, Innovativ - Leo 2.0" ... das Leo Vorstandsteam 2012/13

Leadership Experience Opportunity - Kurz LEO. Die Leo Clubs im Distrikt 111-Mitte-Süd

Von links nach rechts:
Jan Giersberg | Lena Himbert | Iris Buckel | Matthias Kiefer | Katharina Schlaudt

 

Der neue Leo-Distrikt-Vorstand stellt sich vor

Mit der LCIC in Hamburg hat auch für uns Leos das diesjährige Amtsjahr auf  besondere Art begonnen. Trotz der Klausurphase, die auf den verschiedenen Unis und FHs begonnen hat, haben viele Leos aus dem Distrikt die einmalige Gelegenheit genutzt und sind in den Norden gereist.

Als Distriktvorstand haben wir uns in diesem Amtsjahr einiges vorgenommen:

So haben einige Leo-Clubs aufgrund der Altersbeschränkung (30 Jahre) mit Mitgliedermangel zu kämpfen. Unser Ziel ist es, die betroffenen Clubs mit allen unseren möglichen Mitteln zu unterstützen und Konzepte zur Mitgliederwerbung zu entwickeln.
Außerdem möchten wir die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Leos und den Lions weiter verbessern und intensivieren. Wir sind der Meinung, dass sowohl die Lions als auch die Leos von einer engen Zusammenarbeit profitieren können. Diese Chance dürfen wir nicht ungenutzt lassen!

Mein Vorstandsteam und ich freuen uns auf ein tolles Amtsjahr 2013/2014 und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Lions-Distrikt.

Im Namen des Leo-Distrikt-Vorstandes

Jan Giersberg

 

Das Team

Jan Giersberg - Distrikt-Sprecher

Mein Name ist Jan Giersberg, ich bin 24 Jahre alt und wohne in Merzig an der Saar.

Ich bin gelernter Bankkaufmann und absolviere momentan ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Finanzdienstleistungen an der FH Zweibrücken. Darüber hinaus bin ich Gesellschafter bei der sunLimited Gbr, die im Bereich Photovoltaik-Contracting tätig ist (www.sunltd.de). Mit Matthias Kiefer, dem neuen Distrikt-Schatzmeiser betreibe ich außerdem mit selectedads ein auf Werbetechnik spezialisiertes Start-up.
Ich war im Amtsjahr 2010/2011 Gründungspräsident des Leo-Club Vize Vinum Merzig und bin seit dem Amtsjahr 2011/2012 dort auch Schatzmeister. Im Amtsjahr 2012/2013 habe ich dem Distrik-Vorstand als Schatzmeister angehört.
Ich freue mich sehr auf die Tätigkeit als Distrikt-Sprecher und auf ein tolles Jahr mit meinem Vorstandsteam.

 

Lena Himbert - Vize-Distrikt-Sprecherin

Mein Name ist Lena Himbert, bin 29 Jahre jung und im Leo-Clubs Kaiserslautern aktiv.

Im Amtsjahr 2012/2013 war ich 2. Vizepräsidentin, für das Amtsjahr 2013/2014 wurde ich zur Präsidentin des Leo-Clubs Kaiserslautern gewählt. Ich bin mir sicher, dass mich als Vize-Distrikt-Sprecherin  spannende Aufgaben erwarten und freu mich auf ein tolles Jahr.
Beruflich arbeite ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Kaiserslautern und promoviere hier am Lehrstuhl für Marketing. In meiner Freizeit spiele ich gerne Klavier oder Geige und genieße es, im Pfälzerwald laufen zu gehen.

 

Iris Buckel - Distrikt-Sekretär

Ich heiße Iris Buckel, bin 29 Jahre alt und seit 2011 im Leo Club Kaiserslautern.

Im Club durfte ich sehr rasch das Amt der Vize-Präsidentin und darauf das der Präsidentin ausüben. Aufgrund meiner Erfahrungen aus diesen Ämtern übernehme ich im Distrikt-Vorstand die Aufgaben der Sekretärin. Schlussfolgernd bin ich für das organisatorische verantwortlich.
Studiert habe ich an der TU Kaiserslautern und bin seit April 2011 Diplom Biologin. Derzeit promoviere ich an der Johannes Gutenberg Universität Mainz und wohne in Bingen.

 

Matthias Kiefer - Distrikt-Schatzmeister

ich heiße Matthias Kiefer, bin 20 Jahre alt und wohne in Losheim am See.

Ich bin Gründungsmitglied im Leo-Club Vize Vinum Merzig und war dort bereits als Vizepräsident (2010/2011) und Präsident (2011/2012) auf Vorstandsebene aktiv.
Dem Distrikt-Vorstand habe ich im letzten Amtsjahr bereits als Vizedistriktsprecher angehört. Im Amtsjahr 2013/2014 gehöre ich erstmals auch dem Leo-IT-Team auf Multidistriktebene an.
Ich absolviere momentan ein kooperatives Studium im Bereich praktische Informatik an der HTW in Saarbrücken.
Mit selectedwork betreibe ich außerdem eine auf Web- und Appdesign, Softwareentwicklung und Überwachungssysteme spezialisierte Firma und habe mit dem Distriktsprecher Jan Giersberg vor kurzem ein Start-up im Bereich Werbetechnik gegründet.

 

Katharina Schlaudt - Distrikt-Beauftragte für MERLO

Mein Name ist Katharina Schlaudt und bin 20 Jahre jung.

Seit 2008 habe ich mich bereits in der Leo-Welt sehr engagiert, indem ich mehrere Ämter bekleidete. Dazu gehört auch, dass ich in diesem Jahr Past-Distrikt-Sprecherin bin und bei allen möglichen Fragen dem Vorstand zur Seite stehen werde. Jedoch liegt mir neben dem Activity-Team, welchem ich im Multi-Distrikt beiwohne, das Amt des DB-MERLO im Hauptaugenmerk.

MERLO steht für:
Membership - Extension – Retention - Leadership – Orientation
Mitgliedschaft - Erweiterung - Rückhalt - Leitung - Orientierung

Dementsprechend fällt es in meinen Aufgabenbereich den Vorstand, bei der Stärkung und Weiterentwicklung der Clubs, zu unterstützen. Ich bin Ansprechpartner für Lions, die Fragen für eine Clubgründung oder eine Clubreaktivierung haben. Gerne stehe ich auch als Vermittler zwischen Leos und Lions also auch zwischen Leos und Leos zur Verfügung.

Dementsprechend fällt es in meinen Aufgabenbereich den Vorstand, bei der Stärkung und Weiterentwicklung der Clubs, zu unterstützen. Ich bin Ansprechpartner für Lions, die Fragen für eine Clubgründung oder eine Clubreaktivierung haben. Gerne stehe ich auch als Vermittler zwischen Leos und Lions also auch zwischen Leos und Leos zur Verfügung.

In meinem 'privaten' Leben studiere ich im dualen System BWL in Verbindung mit Textilien und bin gerne sportlich unterwegs.

Von links nach rechts:
Matthias Kieder (V-DSpr),Jan Giersberg (Sch), Katharina Schlaudt (DSpr), Stefanie Hermes (S)

 

„Jung, Vernetzt, Innovativ - Leo 2.0" ...
unter diesem Motto haben wir unser Amtsjahr 2012/2013 begonnen.

14 Clubs und 226 Mitglieder haben wir hier im Distrikt zu verzeichnen. Wir hatten es uns im vergangenen Jahr zur Aufgabe gemacht den Austausch unter den Leos aktiv zu fördern. Aus diesem Grund haben wir in diesem Jahr viele Dinge neu eingeführt und die Verfahren mit Hilfe der Mitglieder optimiert. So haben wir Onlineumfragen vor den Konferenzen und Versammlungen gestartet, um auf spezielle Wünsche und Anregungen besser eingehen zu können. Die Vortragszeiten haben wir drastisch gekürzt und die „freien Themen" basierend auf einen effektiven Austausch gepuscht.

Was an dieser Stelle natürlich hervorsticht ist die LCIC in Hamburg.
Es gab sehr viele Mails, Gespräche, Diskussionen, Telefonate, Whatsapp Nachrichten, Posts und letztendlich bald einen Bus voller Leos aus unserem schönen Distrikt, die hoch in den Norden nach Hamburg fahren werden, um bei dem Get-Together, der Zeremonie, der Parade und Co. dabei sein zu können. Die International Convention wird das Amtsjahr zu einem sehr schönen Abschluss führen und wir können guten Gewissens unseren Amtsnachfolgern die Aufgaben und Pflichten übergeben ;)

An dieser Stelle möchte ich eine kleine Auswahl an Tätigkeiten der einzelnen Clubs in unserem Distrikt vorstellen:

Jeder Club ist einzigartig! Überall sind engagierte Persönlichkeiten, die immer wieder tolle Activities auf die Beine stellen.

Die Darmstädter und die Trierer Leos erfreuen im Altenheim die Besucher mit spektakulären Bingoturnieren.

In Mayen weiß man wie rauschende Feste zelebriert werden müssen, um vielen Mitmenschen helfen zu können.

Die steigende Mitgliederzahl bei den charmanten Merziger Leos, welche erst im August 2011 gechartert wurden, wird mit ploppenden Kronkorken gefeiert.

Aufschwung wird auch in Kaiserslautern und Saarbrücken mit Begeisterung vermerkt.

Der im Juli 2011 gegründete Leo-Club Worms glänzte unteranderem mit einem Teddyverkauf.

Der Leo-Club Lampertheim unterstützt mit großem Eifer sämtliche Activities der Lions und auch die Landauer Leos, die man bis jetzt außerhalb ihres Territoriums sehr selten gesehen hat, sind vor Ort sehr aktiv.

Ganz besonders stolz sind wir jedoch auf die beiden Clubs in Rüsselsheim und Mainz: Beide Clubs haben eine Krisenzeit überstanden und geben, mit frischem Wind in den Segeln, ihr aller bestes für ein belebtes und erfülltes Clubleben.

In Koblenz hat man für kurze Zeit nicht sehr rosig in die Zukunft geschaut – bis ein sehr ausführliches Gespräch mit allen Beteiligten geführt wurde und so den Aufschwung vorprogrammiert wurde.  

Wer mehr über die Leos in Mitte-Süd erfahren möchte, darf sich aufgefordert fühlen bei unseren zahlreichen Treffen beizuwohnen. Ich nehme mir heraus im Namen aller Leos zu sagen, dass wir uns immer über neue und bekannte Gesichter freuen!

Kurz ein paar persönliche Worte meinerseits: Ich bedanke mich bei all denen unter Euch, die mir während meiner Amtszeit mit Rat und Tat zur Seite standen! Ihr habt diese Zeit für mich unvergesslich gemacht. Es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl jedes Mal aufs Neue zu erleben, wie kreativ und vor allem aktiv sich viele junge Menschen engagieren und immer wieder über sich hinaus wachsen. Ein besonderes Dankeschön geht jedoch an mein Vorstandsteam, dass Ihr all dem Druck, der Launen und auch dem Spaß beigewohnt habt! Danke an Jan Giersberg, Matthias Kiefer und Stefanie Hermes.

Ich danke, dass mir die Aufgabe der Distrikt-Sprecherin von Mitte-Süd zuteil wurde!

 

Katharina Schlaudt

Leo-Club Koblenz „Deutsches-Eck"

Distrikt-Sprecherin MS 2011-2013

 

Über die LEO Organisation:

Leo ist die Jugendorganisation von Lions Clubs International mit dem Motto "we serve". Sie setzt sich aus Studenten, Auszubildenden, Schülern und jungen Berufstätigen (meist zwischen 16 und 30 Jahren) zusammen. Leos helfen mit so genannten Activities durch persönlichen Einsatz dort, wo Hilfe benötigt wird. Diese Hilfe erfolgt im Club vor Ort, aber auch auf nationaler und internationaler Ebene.
Das Engagement der Clubs zeigt sich durch verschiedene Activities zum Beispiel in der Sammlung von Lebensmitteln, Organisation von Benefizveranstaltungen für Behinderte, in der Unterstützung von Obdachlosen oder Straßenkindern und vieles, vieles mehr. Jeder Club verwirklicht seine individuellen Ideen für Hilfsprojekte in der umliegenden Region, womit das Engagement von Leo viele Facetten aufweist.

Der erste Leo-Club wurde 1957 in Pennsylvania, USA, gegründet. 1970 folgte der erste deutsche Club. Zurzeit gibt es in Deutschland rund 176 Clubs mit über 3.000 Leos. (Stand Juli 2008). Weltweit sind es 5.720 Clubs in 139 Ländern mit über 143.000 Mitgliedern.

 

Leo-Clubs im Distrikt 111-MS:

Leo-Club Ahrtal
Leo-Club Lampertheim (ehemals Bergstrasse)
Leo-Club Darmstadt-Ludovicus
Leo-Club Kaiserslautern
Leo-Club Koblenz „Deutsches Eck"
Leo-Club Landau Südpfalz
Leo-Club Mainz
Leo-Club Mayen
Leo-Club Merzig
Leo-Club Rüsselsheim-Cosmopolitan
Leo-Club Saraviensis Saarbrücken
Leo-Club Saar-Ost
Leo-Club Treberis Trier
Leo-Club Worms