Zum Inhalt wechseln

North Sea Lions Gemeinsames internationales Engagement durch die Lions-Kooperation North Sea Lions

Vier-Länder-Kooperation

North Sea Lions (NSL) ist eine Allianz von elf Lions-Distrikten aus den Nordsee Anrainerstaaten Niederlande (5), Großbritannien (2), Dänemark (1) und Deutschland (3 – die Distrikte Nord, Niedersachsen-Bremen und Niedersachsen-West). Diese Distrikte haben sich zum Ziel gesetzt, jedes Jahr gemeinsam ein internationales Projekt zu identifizieren, zu finanzieren und umzusetzen. Dabei ist jeweils einer der beteiligten Distrikte bzw. ein Lions Clubs dieses Distrikts für die Durchführung federführend verantwortlich.

 

WIE FINANZIERT NSL DIE PROJEKTE?

Jeder Lions Club der beteiligten Distrikte zahlt einen Umlagebeitrag von 80 Euro pro Jahr. Bei knapp 800 Lions Clubs stehen dadurch jährlich ca. 63.000 Euro zur Finanzierung von internationalen Projekten zur Verfügung.

 

WIE KOMMEN DIE PROJEKTE ZUSTANDE?

Lions Clubs der beteiligten Distrikte entwickeln durch persönliche Kontakte, mit Hilfe von regionalen Organisationen oder Hochschulen ein internationales Projekt und stellen dieses in überzeugenden Unterlagen – u.a. Projektbeschreibung, Finanzplanung, Präsentation etc. – in englischer Sprache dar. Unser Kabinettsbeauftragte für North Sea Lions, Lothar Putzo, berät dabei gerne.

Seine Aufgabe ist es danach das geplante Projekt zusammen mit dem konkreten Förderantrag beim nächsten NSL-Treffen zu präsentieren. Die dort anwesenden NSL-Delegierten der Distrikte wählen aus den vorgestellten Projekten gemeinsam eines aus, welches sie am meisten überzeugt hat bzw. in welchem Land eine Projektförderung am dringlichsten wäre, und beschließen die Höhe der Kofinanzierung durch North Sea Lions (vgl. Bericht des NSL-Treffens vom September 2017).

 

WELCHE PROJEKTE WURDEN MIT HILFE VON NSL REALISIERT?

Seit Gründung von North Sea Lions im Jahre 1979 wurden viele anspruchsvolle Projekte in Afrika, Asien, Südamerika sowie Ost- und Südosteuropa realisiert. So hat sich über die Jahre eine beeindruckende Liste aller geförderten Projekte ergeben.

 

U.a. wurden folgende von Lions Clubs aus dem Distrikt 111 Nord initiiert:

  • Zentrum für misshandelte und verwahrloste Kinder in Russland
  • Sporthalle für geistig behinderte Kinder in Estland

 

Ansprechpartner im Distrikt 111 Nord

Kabinettsbeauftragter für North Sea Lions

Lothar Putzo

Kontakt: knsl(at)111n.de