• Anmelden

    Lions-Quest in Niedersachsen und Bremen

     

     

    Das Fortbildungs­programm Lions Quest für Lehrerinnen und Lehrer besteht aus den drei unter­schied­lichen Seminaren „Erwachsen werden“, „Erwachsen handeln“ und „Zukunft in Vielfalt“.

    Sie arbeiten in Niedersachsen und wollen teilnehmen?

    In Niedersachsen werden alle Seminare für Lehrkräfte und sonstigen Veranstaltungen im Rahmen der regionalen Lehrerfortbildung der Landesschulbehörde (LSchB) durchgeführt und von den zuständigen Dezernaten in den Standorten registriert und verwaltet.

    Dieses gilt auch dann, wenn z.B. Einführungsseminare im Form einer SchulinternenLehrerFortbildung (SchiLF) durchgeführt werden. Diese sind an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

    Aufgepasst. Die politischen Grenzen des Landes Niedersachsen stimmen nicht ganz mit den Grenzen der Distrikte der Lions-Organisation überein.

    Wenn Sie sich darüber orientieren wollen, gehen Sie bitte auf die Hauptseite www.Lions-Quest.de - oder fragen Sie einen unserer unten genannten Ansprechpartner.

    Da die Lionsclubs in den Kommunen noch immer die Hauptsponsoren der Fortbildung sind, finden Sie nach den allgemeingültigen Angaben die Daten der Seminarangebote für definierte Bereiche in Niedersachsen, die den Lions-Distrikten zugeordnet sind.

    Eine Anmeldung zu einem Seminar sollte immer online über die Homepage der jeweiligen Regionalen Lehrerfortbildung der LSchB erfolgen. Kontaktaufnahme ist auch über den jeweils angegebenen Seminarveranstalter möglich.


    Aktuelles in Niedersachsen 

    1. Rahmenvereinbarung. Die zwischen dem Kultusministerium und der Lionsorganisation im Jahre 2007 abgeschlossenen Rahmenvereinbarung zur flächendeckenden Implementierung von Lions-Quest / "Erwachsen werden" hat sich ohne Veränderung verlängert.

    2. Die in der Rahmenvereinbarung als Baustein B bezeichnete Praxisbegleitung – Unterstützung des Implementierungsprozesses durch ausgebildete und teilfreigestellte Lehrkräfte – wird fortgesetzt. Die Arbeit erfolgt in Sets, für deren Teilnahme sich die Schulen  an den Standorten der LandesSchulbehörde (LSchB) z.Z. wieder bewerben können.

    3. Das Hilfswerk der Deutschen Lions (HDL) ist Lizenzhalter des Programms LQ.  In dieser Eigenschaft ist es bemüht Entwicklungen zu betreiben und neue Hilfsmaterialien zu erarbeiten und anzubieten. Es sind drei Hefte als Grundlagen und Wege für die Implementierung des Programms und als Hilfe zur Unterrichts- und Schulentwicklung mit Lions-Quest erschienen. Sie wenden sich an Schulleitungen, Koordinatoren und Lehrkräfte. Bezugsmöglichkeiten sind unter der Hauptseite angegeben. 

    4. Die Gebühren für die Teilnahme an Seminaren „Erwachsen werden“ betragen seit dem 1.7.2013 unverändert 175 Euro für ein 3-tägiges Einführungsseminar und 200 Euro für das Seminar „Erwachsen handeln“. 

     

    Impressum

    Für den District 111 N
    Rolf Parlow
    rolf.parlow@arcor.de

    Für den Distrikt 111 NB
    KLQ Ursula Reimers

    reimers-ursula@t-online.de

    Für den District 111 NW
    KLQ Roswitha Hermann-Zilse
    rosie.zilse@gmx.de

    Für den District 111 NH
    KLQ Mathias Heinrich
    lions@heinrich-city.de – Telefon 0511-420055