• Anmelden

    Young Ambassador Wettbewerb 2020

    Jugendbotschafter gesucht - bewerben bis 4. März 2020 Young Ambassador Wettbewerb 2020

    Die Teilnehmer des Europawettbewerbs 2018 in Skopje. Julia Swiatkowski aus Braunschweig wurde Dritte.
    Die Teilnehmer des Europawettbewerbs 2018 in Skopje. Julia Swiatkowski aus Braunschweig wurde Dritte.

    Diese jungen Menschen – EUCH - möchten wir mit unserem Wettbewerb finden. Wir bieten unsere Hilfe für Eure Projekte und Euer persönliches Fortkommen an.

    Die Gewinner (1. bis 3. Platz) des Wettbewerbs erhalten Geldprämien von insgesamt bis zu Euro 5.000,-, die allerdings in ein von Euch vorgeschlagenes, gemeinnütziges Projekt fließen müssen. Und danach könnt Ihr jederzeit die Erfahrungen, das „Know-How“ und Kontakte der deutschen Lions in Anspruch nehmen.

    Voraussetzungen
    • Für die Bewerbung müsst Ihr am 30. Juni 2020 bereits 15 Jahre alt sein, dürft aber noch nicht Euren 19. Geburtstag gefeiert haben.
    • Die Anmeldung muss bis 4. März 2020 bei unserer zuständigen Distrikt-Beauftragten  vorliegen – das ist bei uns im Distrikt Dr. Gisela Rösch (dr.gisela.roesch@me.com).
    • Die erste Hürde, der Distriktentscheid, findet am 13. März um 18.00 Uhr in Gifhorn statt.
    • Bei einem Erfolg müsst Ihr am 22.-23. Mai 2020 zum „Kongress der Deutschen Lions“ in Bremen für den deutschen Wettbewerb und im Oktober 2020 in Thessaloniki/Griechenland für den europäischen Wettbewerb zur Verfügung stehen.

     

    Zeitlicher Ablauf
    Der Wettbewerb findet zunächst auf Distrikt-Ebene (entspricht in etwa den Bundesländern), dann auf Bundesebene und zuletzt als Europa-weiter Wettbewerb statt.
    Die Wettbewerbe werden jeweils an einem Freitag-Nachmittag ausgetragen.
    Dazu treffen sich alle Teilnehmer - auf Distriktebene ggfs. in Begleitung der Eltern oder Freunde - mit den veranstaltenden Lions in entspannter Umgebung und Atmosphäre. Dabei ist für Getränke und Kuchen o.ä. gesorgt.

    Nach einer kurzen, allgemeinen Vorstellungsrunde beginnt der eigentliche Wettbewerb.
    Hierbei stellt jeder (einzelne) Bewerber sein ehrenamtliches Engagement (Projekt) in einem separaten Raum in einem ca. 5-10-minütigen Referat (also: knapp und dennoch überzeugend) einer dreiköpfigen Jury vor. Achtung: die Präsentation muss ohne technische Hilfsmittel (Laptop o.ä.) erfolgen, Skizzen oder ein paar Photos sind erlaubt.

    Die Mitglieder dieser Jury kommen aus den Bereichen Bildung/Pädagogik, Soziales (Jugendarbeit oder Gemeinde-Dienstleistung) und Wirtschaft und dürfen weder einem Lions Club angehören noch persönliche Beziehungen zu einem der Wettbewerbs-Teilnehmer haben.
    Die Jury wird Euch danach ergänzende Fragen zu Eurem Vortrag, ggfs. aber auch zu Euren sonstigen Aktivitäten stellen.
    Nach etwa 20 min. ist der „Stress“ vorbei, die Jury berät sich kurz und ruft den nächsten Teilnehmer auf.
     
    Während noch die Interviews laufen, könnt/sollt Ihr Eure Projekte den anwesenden anderen Jugendlichen und Gästen kurz vorstellen.
    Nach Beendigung aller Interviews und Beratung gibt die Jury ihre Wertung bekannt.
    Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde über die Teilnehme, die Geldpreise werden den drei Erstplatzierten zugeteilt und auf deren Konto überwiesen:
     
    1. Platz € 500,-
    2. Platz € 300,-
    3. Platz € 200,-
     
    Danach wollen wir noch einige Zeit mit Euch zusammen sitzen, entspannt diskutieren, Freundschaften schließen und vielleicht Anregungen sammeln, bevor wir alle wieder nach Hause aufbrechen.
    Die/der Gewinner wird den jeweiligen Distrikt als Distrikt-“Botschafter“ beim bundesweiten Wettbewerb vertreten, alle Teilnehmer aber dürfen und sollten weiterhin den Kontakt mit den deutschen Lions Clubs oder Leo Clubs für ihr ehrenamtliches Engagement und auch für sich persönlich in Anspruch nehmen.
     
    Wichtig:
    Die Kosten für Eure Fahrten zu den Wettbewerben sowie für erforderliche Hotelunterbringung und Essen übernehmen die deutschen Lions Clubs.
     
    Und das gibt es zu gewinnen
    Beim Wettbewerb in Bremen gibt es folgende Geldpreise:
    1. Platz € 1.000,-
    2. Platz €    500,-
    3. Platz €    300,-
     
    Beim Europa-Wettbewerb in Skopje geht es dann um:
    1. Platz € 3.500,-
    2. Platz €.1.000,-
    3. Platz €    500,-
     
    Insgesamt könnt Ihr also bis zu € 5.000,- gewinnen und in ein soziales Projekt Eurer Wahl einbringen.
     
    Willkommene Unterstützung für Euer Projekt - dafür lohnt sich die Teilnahme doch?!
    Detaillierte Zusatz-Infos: www.lions-jugendbotschafter.de

    wir in nh haben eine neue Jugendbotschafterin!

    wir in nh haben eine neue Jugendbotschafterin!

    Die Teilnehmer des Young Ambassador Awards Nils Pätzold (2. Platz), Shania Falke (Siegerin) und Fin Birke (3.Platz)
    Die Teilnehmer des Young Ambassador Awards Nils Pätzold (2. Platz), Shania Falke (Siegerin) und Fin Birke (3.Platz). Foto: Günter Kraft

    3 Schüler/innen und Auszubildende stellten im März Ihre Projekte und ihr persönliches Engagement in der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule (DBRS) in Gifhorn einer sachkundigen Jury vor.
     

    Den 1. Platz konnte die Schülerin Shania Falke (16) aus Salzgitter erreichen. Sie wurde gefördert vom LC Salgitter-Salder. 
    Shania hat sich als Schüler Mediatorin ausbilden lassen und unterstützt die Schülerinnen und Schüler der ersten Jahrgänge im Gymnasium Salzgitter-Bad bei Streit und Mobbing zwischen den Jugendlichen. Sie geht als Streitschlichterin in die Klassen und hilft, dass es zu Gesprächen und wieder einem guten Miteinander kommt.

    Auf den 2. Platz kam der Auszubildende Nils Pätzold (18) aus Gifhorn, gefördert vom LC Gifhorn, der sich seit vielen Jahren in der Jugend Feuerwehr (JFW) Gifhorn dafür einsetzt, dass die JFWE wettbewerbsfähig bleibt. Er begeistert Jugendliche für eine aktives Mittun und sorgt so für die Heranbildung des Nachwuchses für die Feuerwehr.

    Auf den 3. Platz kam der Schüler Fin Birke (16) aus Wasbüttel, ebenfalls gefördert vom LC Gifhorn. Fin arbeitet mit großem Engagement in der Jugend Feuerwehr Wasbüttel und begeistert Kinder und Jugendliche mit vielfältigem praktischen Tun im Bereich Löschen, Retten und Erste Hilfe.

    Die Siegerin Shania Falke vertritt nunmehr unseren Distrikt 111 NH und nimmt an der Bundesausscheidung am 31.05. und 01.06.2019 beim „Kongress der Deutschen Lions“ in Kiel teil.

    Mehr Informationen zum Wettbewerb „Young Ambassador / Jugendbotschafter“ auf unseren Distriktseiten.


     

    Glückwunsch an Jugendbotschafterin Julia!

    Glückwunsch an Jugendbotschafterin Julia!

    Julia Swiatkowski in der Mitte der Konkurrenz um den Young Ambassador Award in Skopje
    Julia Swiatkowski in der Mitte der Konkurrenz um den Young Ambassador Award in Skopje

     

    Die Freude bei der Gewinnerin und bei den Lions ist riesengroß. Die 16-Jährige war vom Club Braunschweig - Löwenherz wegen ihres Engagements für
    „Päckchen für Braunschweig“ in den Jugendbotschafter-Wettbewerb geschickt worden. Kindern armer Familien soll mit den Paketen eine Freude zu Weihnachten gemacht werden.

    Julia Swiatkowski hatte sich dann beim KDL in Leipzig im Sommer ihre Teilnahme in Skopje gesichert. Sieger wurde dort Darren McDonald aus Irland. Zweite wurde Jamima Browning/England and British Isles MD 105.

    Die nächste Auswahlrunde für den Jugendbotschafterwettbewrb wird eingeläutet. Mehr Informationen dazu auf unserer Seite zum Wettbewerb

    Young Ambassador für Deutschland: Julia aus nh

    Young Ambassador für Deutschland: Julia aus nh

    Young Ambassador Julia Swiatkowski
    Young Ambassador Julia Swiatkowski

     

    Julia hat die Aktion „Ein Päckchen für Braunschweig“ durch Gründung eines Vereins und umfangreiches persönliches Engagement für die bedürftigen Kinder gerettet. 16 Jahre alt, und schon so viel bewegt. Soviele Herzen berührt, so viele Hände bewegt. Das Engagement und der Enthusiasmus verdienen Anerkennung. Der Pate von Julia ist der Lions Club Braunschweig-Löwenherz.

    Genau wie Malin Lippert aus Gifhorn im letzten Jahr darf Julia nun Deutschland am 26./27. Oktober 2018 in Skopje/Mazedonien beim europäischen Wettbewerb vertreten. 

    Bereits zum zweiten Mal in Folge kommt der Bundessieger aus unserem Distrikt - "wir in nh" ... Lions und Leos gemeinsam für die Zukunft.

    Mehr zum Jugendbotschafter-Wettbewerb "Young Ambassador" auf unseren Übersichtsseiten

    Young Ambassador in Gifhorn gekürt!

    Young Ambassador in Gifhorn gekürt!

    Lions Young Ambassador 2018
    Jetzt in Gifhorn gekürt: Lions Young Ambassador 2018 ist Julia Swiatkowski

    (von Alexander H. Michel, Lions Club Gifhorn)

    Was ist der Jugendboschafter?

    In unserer internationalen Lions Club Organisation verpflichtet sich jedes Lions-Mitglied, den Dienst am Nächsten über seinen persönlichen Profit zu stellen. Um auch die Jugend zu motivieren, sich für die Allgemeinheit einzusetzen, wurde von Lions Club International der weltweite Wettbewerb „Young Ambassador / Jugendbotschafter“ ins Leben gerufen. Dort präsentieren junge Menschen Projekte, für die sie sich ganz besonders einsetzen. Damit leisten sie einen Dienst für das Gemeinwohl in unserem Land.

    Der aktuelle Wettbewerb

    Auf Einladung der Kabinettsbeauftragten für „Young Ambassador“, Dr. Gisela Rösch (KYA), stellten vier Schülerinnen ihre Projekte und ihr persönliches Engagement in der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule (DBRS) in Gifhorn der Jury vor. Nach dem großen Erfolg der Schülerin Malin Lippert (16) aus Gifhorn-Wilsche mit einem 2. Platz im Europa Wettbewerb in Montreux (Schweiz) war die Leiterin der Schule, Monika Niemann, gern Gastgeberin für den aktuellen Wettbewerb.

    Als Jury engagierten sich ehrenamtlich Gaby Michel-Schuck (Bereich Sport, Pressesprecherin des Deutschen Tanzsport-Verbands), Hennig Borek (Unternehmer, vertritt den Bereich Wirtschaft) und Claudia Conrad-Seiler (Lehrerin, vertritt den Bereich Bildung). Alle Teilnehmer präsentieren ihr Projekt vor der Jury und danach den anwesenden Lions und Gästen. Henning Borek verkündete nach bangen 90 Minuten das Ergebnis der Jury:

    1. Platz Julia Swiatkowski (16) aus Braunschweig, gefördert vom LC Braunschweig-Löwenherz mit einem Preisgeld von 500 Euro. Sie hat die Aktion „Päckchen für Kinder“ durch Gründung des Vereins und umfangreiches persönliches Engagement für die bedürftigen Kinder gerettet. Inzwischen ist die Aktion für Braunschweig unverzichtbar, weil jedes Jahr mehr als 2000 bedürftige Kinder auf „ihr“ Weihnachtspäckchen warten.
    2. Platz für Isabel Kaufmann (16) aus Gifhorn, gefördert vom LC Gifhorn mit einem Preisgeld von 300 Euro. Sie ist seit ihrer Kindheit Mitglied in der DLRG Edesbüttel, hat dort frühzeitig die Lehrbescheinigung erworben und bringt seit Jahren Kindern im Alter von 5 bis 10 Jahren das Schwimmen bei und nimmtalle Schwimmabzeichen ab.
    3. Platz: Leonie Kolander (15) aus Gifhorn, gefördert vom LC Gifhorn mit einem Preisgeld von 100 Euro. Sie arbeitet seit Jahren im Zirkusprojekt des Kinderschutzbundes Gifhorn mit, an dem Kinder von 6 bis 12 Zirkusatmosphäre schnuppern, Kunststücke erlernen und Vorstellungen für Eltern, Freunde und Verwandte organisieren.

    Einen weiteren 2. Platz vergab die Jury an Dunya Hassan Ilyas (16) aus Bielefeld, die vom Distrikt 111-WL entsandt worden war. 

    Die Siegerin Julia Swiatkowski nimmt an der Bundesausscheidung am 4. und 5. Mai 2018 beim „Kongress der Deutschen Lions“ in Leipzig teil. 

    Jetzt die Botschafter fürs nächste Jahr suchen

    Dr. Gisela Rösch (KYA) bedankte sich bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hatten, und hat die Erwartung, dass 2019 sich mehr Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb beteiligen.

    Mehr Informationen zum Wettbewerb „Young Ambassador / Jugendbotschafter“ auf unseren Distriktseiten.

    Lions Young Ambassador Wettbewerb

    Lions Young Ambassador Wettbewerb

    Lions Young Ambassador - Was ist das eigentlich?

    Julia Swiatkowski aus Braunschweig

    Julia Swiatkowski aus Braunschweig

    Julia gewann 2018 den Distriktentscheid, dann den Bundeswettbewerb - und wurde Dritte in Europa!

    Download Anmeldeformular

    Download Anmeldeformular

    Hier geht's direkt zum Anmeldeformular für den Young Ambassador 2020 ...

    Ansprechpartner für Fragen

    Ansprechpartner für Fragen

    Dr. Gisela Rösch, Beauftragte Jugendbotschafter 111nh dr.gisela.roesch@me.com
    Dr. Gisela Rösch, Beauftragte Jugendbotschafter 111nh dr.gisela.roesch@me.com

    lions-jugendbotschafter.de

    lions-jugendbotschafter.de

    Deine Ideen begeistern! Werde jetzt Jugendbotschafter