Zum Inhalt wechseln

Klaus Seifert

Aktuelles im Newsletter unseres Distriktes 111NW

Willkommen!

Willkommen auf den Webseiten des Lions Clubs International Distrikt 111 - Niedersachsen West (111-NW).

Der Distrikt umfasst den nordwestlichen Teil des Bundeslandes Niedersachsen. Ca. 2.500 Lions sind in diesem Gebiet aktiv am Werk im Zeichen unseres Mottos "We Serve! - Wir dienen!".

Seien Sie eingeladen, mehr über unsere Arbeit als Lions kennenzulernen.

Über die Navigationsleiste über dem Banner können Sie gezielt einzelne Bereiche ansteuern.

 

Herzlichst

Ihre Lions aus dem Distrikt 111 Niedersachen West

Zurück

LIONS FEIERN GEBURTSTAG

Museumsdorf Cloppenburg ist Bühne für das 100-jährige Jubiläum LIONS FEIERN GEBURTSTAG

Rund 1000 Besucher werden am Samstag, dem 12. August 2017, in Cloppenburg erwartet, wenn die Lions des Distrikts 111 Niedersachsen-West ihr Geburtstagsfest veranstalten.

Der Distrikt NW erstreckt sich von Osnabrück bis zur Nordsee und vom Emsland bis zur Weser. Ihm gehören 73 Clubs an und rund 2400 Mitglieder.

Die heute international tätige Vereinigung „Lions Clubs International“ wurde im Jahr 1917 zur Unterstützung von Bedürftigen durch den Kaufmann Melvin Jones in Chicago gegründet.  Dieses Ereignis, aus dem die mit 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit größte Hilfsorganisation hervorgegangen ist, wurde vor ein paar Wochen in Chicago im Rahmen einer "Centennial Convention" gefeiert. Die Amerikaner ließen es sich nicht nehmen, daraus eine riesige Show zu machen.

Auch die hiesigen Lions folgen den Ideen ihres Gründers und fühlen sich dem sozialen Engagement verpflichtet. Mit einer abwechslungsreichen Veranstaltung wollen sie dieses Gründungsjubiläum in der Mitte Nordwest-Niedersachsens gebührend feiern.

Die Teilnehmer kommen zu Fuß, per Fahrrad, mit Autos oder Bussen - ja sogar eine Motorradsternfahrt aus Ostfriedland ist dabei ebenso wie der bemerkenswerte Lions-Spendenlauf vom Osnabrücker Rathaus aus bis nach Cloppenburg, der von dem bekannten Charity-Läufer John McGurk und seinem Team von "Sportler 4 a childrens world e.V." organisatorisch und aktiv unterstützt wird.

Am Vormittag  besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, das Museumsdorf mit seinen über 60 historischen Gebäuden zu besichtigen und die Angebote der Museumspädagogik zu nutzen. Ab 14.00 Uhr bietet der Dorfkrug Kaffee und Kuchen an, bevor um 15.00 Uhr auf dem Festplatz Brink die eigentliche Feier beginnt: Der ehemalige NDR-Moderator, Ludger Abeln, führt durch ein umfangreiches dreistündiges Programm. Im Vordergrund steht die  Präsentation von Lions-Aktivitäten zu den vier wichtigsten Themen: Jugend / Sehen / Hunger / Umwelt. In drei Jahren sollten zu jedem Thema 25 Millionen (zusammen 100 Mio.) Menschen  erreicht werden. Die Erfolge dieser Aktivitäten sind Ansporn, sich weiter für die Hilfsprojekte einzusetzen.

Verschiedene Musikgruppen bereichern die Veranstaltung. Öffentlich geehrt werden die aus dem Distrikt-Activity-Wettbewerb hervorgegangenen Sieger. Ein  dörflicher Grillabend mit anschließendem "Get Together" soll den Festtag abrunden.

Als Besonderheit wird der Veranstaltungsort, das Museumsdorf Cloppenburg, mit der "Jahrhundert-Spende" des Distrikts 111 NW unterstützt: Die dörfliche Diskothek "Zum Sonnenstein" aus den 1950er Jahren in der Gemeinde Harpstedt (Landkreis Oldenburg) soll in das Museumsdorf umgesetzt werden. So wird ein Beitrag geleistet für den Erhalt eines für die Jugendkultur dieser Zeit bedeutenden Bauobjekts. Die Disko dient der Vermittlung der jüngeren ländlichen Kulturgeschichte und setzt sowohl in denkmalpflegerischer als auch kulturhistorischer Hinsicht einen besonderen  Akzent.

Die Mitglieder des Distrikts 111 NW freuen sich darüber, diese Begegnungsstätte für Jung und Alt durch Veranstaltungen mit dem Ziel der Sozialintegration beleben zu können. 

Klaus Seifert / Andreas Biermann