Zum Inhalt wechseln

.

 

Willkommen auf unserer Webseite

 

Wir helfen - unser Motto kann in konkrete Hilfsangebote umgesetzt werden. 

Die Flüchtlingskatastrophe erfordert die Hilfe von uns LIONS und aller Bürger unseres Landes. Viele sind bereits mit großem Einsatz dabei. Daher ist es wichtig, die Hilfen zu erfassen und zu koordinieren.  

Flüchtlingshilfe     

Katastrophenhilfe

 

NRW  hat eine Flüchtlings-App erstellt.

Für alle, die sich bei der Flüchtlingshilfe mit Sprachunterricht engagieren

Für diejenigen, die auch afghanische Flüchtlingskinder unterrichten, hat ein Verlag  in Hamburg sehr gute Sprachlernbücher für Kinder in den beiden Hauptsprachen PASCHTU und FARSI herausgegeben.

 

Eine wichtige Börse finden sie unter dem Link

Ich-helfe-in-NRW

Hier können Sie auch ihre eigenen Hilfsprojekte einstellen.

Gerne verweise ich auf die Webseite unseres

Nachbardistrikt 111 Rheinland-Nord

auf dem weitere Links zum Thema aufgeführt sind.

Den Zugang zu Lions 100 finden sie unter: LIONS100

 

Informationsverarbeitung

Es gibt viele herausragende Activities und Events in unserem Distrikt Rheinland-Süd. Es ist einfach schade, wenn sie nicht allen Lionsfreunden zur Kenntnis gebracht werden.

Bitte senden Sie einen Text mit Bild und eventuell weiteren Materialien zu ihrem Event oder Ihrer Activity an unseren Kabinett-Sekretär. Alle Eingänge werden berücksichtigt.

Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen. Also: auf gehts.

gb

 

Die digitale Welt entwickelt sich explosionsartig.

Obwohl wir Lions uns mehr der realen Welt verpflichtet fühlen, wäre es leichtsinnig  diesen Bereich zu ignorieren und uns nicht digital weiterzuentwickeln. Viele  Möglichkeiten dazu haben wir in unser neues Portal eingebaut. Inhalte können auf  Smartphone, Tablet und PC in gleicher Weise aufgerufen, angeschaut und  weitergeleitet werden. Auch wenn sich unter den Vorgaben des Portals nicht immer  die progressivsten Möglichkeiten des Webauftritts erzielen lassen, bietet es sinnvolle Zusammenstellungen, die ein umfassenderes Bild der Lions geben können, als es eine einzelne Club-Webseite erreicht. Derzeit betreibt der MD 111 Deutschland drei  miteinander verbundene IT-Plattformen und ein digitales Mitgliederverzeichnis (E-Book-Format)

1. Die Mitgliederdatenbank, Mitgliederverwaltung und das Acivity- Meldesystem finden Sie unter https://mitglieder.lions.de/LionsMV/

Hier können Sie sich mit ihrer Mitgliedsnummer einloggen und Ihre gespeicherten Daten einsehen. Aus diesem System werden die Inhalte des Mitgliederverzeichnisses nach Ihren Freigaben erstellt. Außerdem werden die Rollen der einzelnen Clubmitglieder zugeteilt. Dies ist eine wichtige Aufgabe des Clubsekretärs. Das System bietet eine sehr bequeme Möglichkeit Nachrichten zu versenden

2. Das Webseiten-System (CMS)

Es stellt unter der Domäne https://lions.de ein  mächtiges Tool zur Erstellung  und  Verwaltung öffentlicher und interner Webinhalte zur Verfügung. Jeder Club kann damit seine Webseite gestalten. Vorteil ist die Verteilung der Rechtevergabe. Strukturelle Anpassungen werden vom Webmaster vorgenommen. Das Recht, Inhalte, Texte und Bilder einzustellen kann an jedes andere Mitglied -z.B. dem  Presseverantwortlichen- übertragen werden. Um interne Inhalte zu sehen, muss ein Mitglied sich zunächst anmelden und einloggen (Mitgliedsnummer mit vorangestelltem L und Clubnummer).

3. Das Dokumentenverwaltungssystem (DMS)

Das DMS steht in enger Verbindung mit dem CMS und speichert die Inhalte von Webseiten. Als sogenannte „LIONS-BOX“ stellt es den Clubs eine Cloud-Struktur mit einem zusätzlichen Dokumenten-Management zur Verfügung. Alle Dokumente (Texte, Fotos und Medien) können z. B. auf dem häuslichen PC synchronisiert werden (LiferaySync) und stehen damit netzunabhängig auf den Endgeräten zur Verfügung.

Gemeinsamer Web-Auftritt

Auf der Seite https://lions.de finden Sie die öffentlichen Inhalte des MD 111-Deutschland. Wenn Sie eingeloggt sind, erhalten Sie automatisch Zugriff  auf  die internen Nachrichten- und Downloadbereiche. Jeder Club kann unter der Domäne Lions.de seinen eigenen Internetauftritt anlegen und selbst verwalten. Viele  Clubs des Distrikts nutzen bereits die Möglichkeiten unseres Webseiten- Management-System (CMS). Eine Anzahl der Clubs nutzt noch eigene Webseiten, Facebook-Auftritte oder die Möglichkeit einer Webseite unter dem amerikanischen CMS. Der Vorteil unseres neuen CMS ist, dass Ihr Club in der „LIONS-BOX“ bequem ein Langzeitarchiv aufbauen kann und der Zugang inklusiv Passwortverwaltung automatisch für die Clubmitglieder bereitgestellt wird. Unter Facebook gibt es übrigens keine Archivfunktionen.

Das deutsche CMS bietet darüber hinaus eine rollenspezifische Zugangsverwaltung  zu den verschiedenen Bereichen. Alle Inhalte stehen auf deutschen Servern. Sie  können Nachrichten, Events und Spendenaufrufe ins Netz stellen und auf den verschiedenen Bereichsebenen Zone, Region, Distrikt im größeren Kontext publizieren. Im Distriktportal findet jeder Club eine eigene Unterseite, die entweder  Clubnachrichten oder Events priorisieren kann oder direkt auf die clubeigenen Webseiten weiterleitet. Sinnvoll vor allem für öffentliche Events ist die Verknüpfung der eigenen Web-Seiten/Nachrichten mit Facebook und anderen sozialen Medien. Die Konnektoren können jeder Webseite unter Lions.de hinzugefügt  werden. Ein sogenannter  RSS-Feed bietet Ihnen die Möglichkeit, sich per Email automatisch über Aktualisierungen einer bestimmten Seite (z.B. Konzerte) benachrichtigen zu lassen.

Digitales Langzeitarchiv. DieLIONS-BOX“.

Jedem Club und jedem Distrikt wird unter der Domäne Lions.de die Möglichkeit eingeräumt, ein eigenes digitales Langzeitarchiv mit  öffentlichen und  nicht öffentlichen Inhalten (zahlreiche Medientypen) aufzubauen. Eine systematische Nutzung erfordert zu Anfang prinzipielle Überlegungen zur Verzeichnisstruktur und  Ablage der Jahresinhalte. Das Rechtesystem sieht vor, dass die Clubs einzelnen Mitgliedern Verwaltungsrechte für die Pflege und den Aufbau des digitalen Archivs erteilen können. Die Inhalte der nicht öffentlichen Archiv-Verzeichnisse sind ausschließlich für die Clubmitglieder einsehbar. Ein zur Verwaltung berechtigtes Mitglied kann die Verzeichnisstruktur auf seinem PC spiegeln und dort so verwalten, als wäre es ein Betriebssystemverzeichnis. LiferaySync sorgt für die automatische Synchronisierung im Hintergrund.

Digitales Mitgliederverzeichnis

Seit dem Lionsjahr 2015/2016 werden keine CD mehr ausgeliefert. Wir stellen dabei fest, dass die Downloads der digitalen Mitgliederverzeichnisse nur zögernd Fahrt aufnehmen. Hinweise zum ersten Einstieg und Anleitungen finden Sie auf den Webseiten des AIT. Das Mitgliederverzeichnis liegt bereits in einer dritten aktualisierten Fassung vom Februar 2016 vor. Voraussetzung für den Download ist die Registrierung bei Lions.de  unter einer eingetragenen und gültigen  E- Mailadresse. Außerdem benötigen Sie ein Konto bei Adobe.com (kostenfrei unter Angabe der E-Mail und des Geburtsdatums erhältlich. Passwort muss selbst erstellt werden). Danach sollten Sie den DL-Reader auf Tablet oder Smartphone laden. Für  den PC empfehlen wir den kostenfreien Reader „Adobe-Digital-Editons“. Mit diesen Voraussetzungen können Sie das Mitgliederverzeichnis vom Lions- Portal  herunterladen und die Datei mit dem Reader öffnen. Näheres auf der Downloadseite des Mitgliederverzeichnisses:

https://www.lions.de/mitgliederverzeichnis-download

 

Das Portal des AIT

Der Ausschuss für Informations-Technologie (AIT) unterhält ein eigenes Web-Portal mit zahlreichen Informationen und Webinaren. Es gibt dort Handbücher für die Webseitengestaltung und Expertenforen mit Anleitungen und Lösungsmöglichkeiten für Probleme. https://www.lions.de/web/111-ait/home

Das Ticket-System

Ein komplexes IT-System wie das der deutschen Lions kann nicht fehlerfrei sein.   Bei Problemen senden Sie bitte eine Anfrage an die E-Mail tickets@lions.de

Bernhard Höltmann

gb

 

2015

TORSTEN STEINKE UND MARIE-SOPHIE EMRICH-SENG
DREI MINUTEN PRO ACTIVITY

Vor zwei Jahren wurde das neue Meldesystem für die Activity-Berichte eingeführt.
Als virtuelles Activity-Archiv ist es ein unschätzbar wertvolles Instrument für die Dokumentation Ihrer Activitys. Wir sagen Ihnen, wie Sie es nutzen können und wo die Vorteile für Ihren Club und unsere Organisation liegen.
1. Benennen Sie einen Verantwortlichen
Dies kann der Clubbeauftragte für Activity sein oder ein anderes aktuell verant- wortliches Club-Mitglied. Der Beauftragte kann in der Datenbank Geldbeträge und Arbeitsstunden Ihrer Activitys schnell und präzise erfassen.
2. Legen Sie Ihre Activitys an
Das Anlegen einer Activity dauert nur drei Minuten. Der Moment, indem sie eine Activity anfangen zu planen, gerade durchführen oder bereits durchgeführt haben, ist genau der richtige, um sie einzutragen oder veränderte Details einer Activity nach zutragen. Wird die Datenbank regelmäßig „gefüttert“, können Sie mit einem Mausklick alle von Ihrem Club geleisteten Ausgaben und Arbeitsstunden herunter- laden. Sie können direkt bei denjeweiligen Activitys auch Fotos hinterlegen und
erstellen sich so automatisch Ihr eigenes „Lions Club-Archiv“ – rückwirkend bis ins Jahr 2001 Sie können Ihre Activitys in verschiedenen Statistiken auswerten. Stunden und Beträge werden konkret, präziseund schnell erfasst. Damit habenSie einen
Überblick für Ihre eigene Club-Statistik, aber auch für die Außendarstellung, beispielsweise gegenüber potentiellen Sponsoren.
3. Wählen Sie den passenden Eintrag
Rufen Sie die Eingabemaske auf, indem Sie die Art der Activity auswählen. Dann folgen die Kategorisierung sowie die Anzahl der bisher beteiligten Personen/Lions, die angefallenen Stunden und, wenn vorhanden, der Betrag in Einnahme oder Ausgabe. Dann erfolgt die Bezeichnung und nachfolgend, wenn gewünscht, die Beschreibung der Activity. Zum Schluss tragen Sie Ort und Land ein. Anschließend klicken Sie auf „speichern“ und der Eintrag ist hinterlegt. Für das Anlegen von Activitys gibt es „Kurz-Leitfäden“. Diese stehen zum Download unter
https://mitglieder.lions.de sowie im internen Bereich von lions.de unter „Downloads“  „Verschiedene Downloads“ > „Handbücher & Leitfäden“
zur Verfügung. Es gibt keinen Grund, es nicht zu tun! In Zeiten ohne Meldewesen war die Activity-Erfassung wesentlich umständlicher. Zahlen und Activity-Informationen waren oft nicht durchgehend dokumentiert und mussten aus dem Gedächtnis nachvollzogen werden. Ausgaben oder Zuwendungen blieben oft Schätzwerte; die Stunden an Lebenszeit für unser Ehrenamt wurden meistens erst gar nicht erfasst. Im Vergleich dazu spart das Activity-Meldesystem viel Zeit. Mit Ihren Eintragungen helfen Sie allen Lions. Lions Clubs International lebt vom Einsatz Ihrer Mitglieder vor Ort. Um dies auch nach außen darstellen zu können, sind die ent- sprechenden Informationen aus den Clubs gefragt – beispielsweise, wenn es darum geht, unsere Jubiläums-Aktivitäten zu „100 Jahre Lions“ oder unsere Hilfe für Flüchtlinge zu dokumentieren. Nutzen auch Sie den Mehrwert u. die Vereinfachung
der Meldungen für Ihren Lions-Club, mit und durch unser Activity-Meldesystem.

 

LIONS DIGITAL MD 111  LIONS-DATEN IMMER MIT DABEI

Es gab schon Jahre, da war es magentafarben, apfelgrün oder himmelblau. In diesem LIONS-Jahr ist es orange - und wird in diesen Tagen (September 2015) an Haushalte in  ganz Deutschland verschickt. Die Rede ist vom Mitgliederverzeichnis, dem Nachschlagewerk Nummer 1 für die deutschen Lions. Nun ist das rund 1.500 Seiten starke gedruckte Verzeichnis (liebevoll „Backstein“ genannt) auch in einer „leichteren“ und vor allem mobilen Variante erhältlich, nämlich digital. Aufmerksame LION-Leser werden sich erinnern: In der April-Ausgabe wurde bereits einen Ausblick auf den Entwicklungsstand des digitalen Mitglieder-Verzeichnisses gegeben und die wichtigsten Vorteile vorgestellt.

Wer bei der Bestellung im Frühjahr das digitale Verzeichnis angekreuzt hat, kann es jetzt im internen Bereich von www.lions.de mit der Eingabe seiner internationalen
Mitgliedsnummer abrufen. Dort gibt es außerdem eine ausführliche Anleitung. Alles, was technisch benötigt wird, ist ein Endgerät (PC, Mac oder Mobilgerät) sowie ein kostenloses Leseprogramm (Reader). Der digitale Wandel als Chance.

Eines der wichtigsten Ziele von Lions Clubs International ist die gegenseitige Freundschaft. Wir möchten Ihnen mit dem digitalen Mitgliederverzeichnis
ein Instrument an die Hand geben, das Sie bei der Pflege Ihrer Kontakte und
Freundschaften bestmöglich unterstützt - zu Hause und unterwegs. Lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt in der Nutzung der digitalen Möglichkeiten gehen. Hier geht es zum digitalen Mitgliederverzeichnis (bitte vorher auf den blauen Anmeldebutton rechts oben auf der Seite klicken): www.lions.de/mitgliederverzeichnis. Wussten Sie schon? Zum Datenschutz gehört auch die richtige Entsorgung. Fragen Sie Ihre Anwaltskanzlei oder Ihren Steuerberater nach einer fachgerechten Entsorgung Ihrer nicht mehr benötigten gedruckten Mitgliederverzeichnisse. So bleiben Ihre Mitgliederdaten auch nach der Benutzung geschützt.

Marie-Sophie Emrich-Seng

2015

Einige Anmerkungen zur Technik: 

Mit dem neuen Inhaltsserver (CMS = Content-Management-System) für unseren Webauftritt können Sie sich rasch und auf den unterschiedlichsten Geräten einen Überblick über das Lionsleben im Distrikt Rheinland-Süd verschaffen. Das  installierte System ist eine Open-Source-Software (Liferay®) und eröffnet zahlreiche Möglichkeiten der Internet-Kommunikation. Im Hintergrund arbeitet die sogenannte "LIONS-Box" ein Cloudservice, den jeder Club kostenfrei nutzen und nach seinen Bedürfnissen gestalten kann. Alle Archive lagern auf Hochsicherheitsservern in Deutschland.

_________________________________________________


 

Lions für Jugend und Zukunft.

Gesellschaft, Familie und Schule verändern sich … vielen Jugendlichen fehlen klare Orientierungen, Ziele. Sie brauchen mehr Hilfe zum angstfreien Umgang mit sozialen und gesellschaftlichen Anforderungen, auch bei der Integration neuer Mitbürger. Es ist heute notwendiger denn je, Selbstvertrauen und...
Weiterlesen

Aufruf des Lions-Questbeauftragten

Aus den Schulen unseres Distriktes wird derzeit wieder vermehrt die Bitte geäußert, engagierten jungen Lehrkräften eine Lions-Quest-Fortbildung zu ermöglichen. Gespräche und eigene Erfahrungen aus meiner Dienstzeit als Leiter eines großen Gymnasiums zeigen, dass die Notwendigkeit, den Schülerinnen...
Weiterlesen

Kinderkrebsklinik

Kranke Kinder bedürfen verstärkt elterlicher Nähe. Dieses Erfordernis geht über das des normalen familiären Zusammenlebens mit heranwachsenden Kindern weit hinaus.Die ständige begleitende Betreuung während der nicht selten monatelangen Behandlung ist heute nahezu unverzichtbarer Bestandteil des Beh...
Weiterlesen

Flüchtlingshilfe

Die Flüchtlingskatastrophe erfordert die Hilfe von uns LIONS und aller Bürger unseres Landes. Viele sind bereits mit großem Einsatz dabei. Daher ist es wichtig, die Hilfen zu erfassen und zu koordinieren.
Weiterlesen

Charterfeier 50 Jahre LC Bonn-Godesberg

Weiterlesen

Sprachförderung LC Meckenheim-Wachtberg

1650 Kinder seit 2007 gefördert ...
Weiterlesen

Lions Quest im EMA Gymnasium

  02.11.2015 LIONS zeichnet das Bonner EMA aus Gymnasium mit sozialer Kompetenz BONN.  Über eine wichtige Auszeichnung konnte sich das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium (EMA)am Samstag freuen. Ab sofort ist die weiterführende Schule durch das Lions-Quest-Programm zertifiziert. Lions-...
Weiterlesen

Governor 2017-2018 Gerhard Saidowsky

Termine

 

23.09.17 Herbst-Distriktversammlung MERODE

09.10.17 D-NL Ltg-Kabinett FRIEDENSDORF (neu)

04.11.17 2. Kab-Sitzung HENNEF

18.11.17 Presse-Seminar KÖLN?

 

20.01.18 Activity-Seminar HENNEF (neu)

20.01.18 Mitglieder-Seminar HENNEF

27.01.18 Präsidenten-Seminar HENNEF

10.03.18 3. Kab-Sitzung  Ort?

14.04.18 Frühjahrs-Distriktversammlung HENNEF

28.04.18 Sekretär-Seminar HENNEF

28.04.18 Zonenleiter-Seminar HENNEF

 

 

: