• Anmelden

    Rahmenprogramm

    1) Stadtführungen

    1.1) Brecht Live

    Stadtfuehrung_Brecht-Foto-Florian-Kreis„Das Beste an Augsburg ist der Zug nach München“ soll der junge Brecht über seine Heimatstadt gesagt haben. Ob er das wirklich so gesagt hat? Mit der Schauspielerführung „Brecht – Live!“ lernen Sie Augsburg auf den Wegen Bertolt Brechts kennen. Eine Gästeführerin zeigt Ihnen sein Geburtshaus, die wechselnden Wohnhäuser der Familie Brecht, sowie seine Lieblingsplätze in der Augsburger Altstadt. An mehreren Stationen begegnen Sie bei dem Rundgang durch die Stadt Bert Brecht höchstpersönlich.


    1.2) Jakob Fugger höchstpersönlich

    Stadtfuehrung-Jakob-Fugger-hoechstperso%CC%88nlich-Foto-Saskia-WehlerJakob Fugger höchstpersönlich zeigt seine Heimatstadt. Mit einem Schauspieler, der den bedeutendsten Kaufmann und Bankier der Renaissance verkörpert und einer Augsburger Bürgerin werden Sie die wichtigsten Szenen der Geschichte der Fugger kennenlernen, wie das Finanzgenie dachte und wie er seine Geschäfte führte.

     

    1.3) W.A. Mozart und sein Augsburger Bäsle

    Stadtfuehrung-Mozarts-Baesle-Foto-Sonja-Wolf.Begleiten Sie das „Augsburger Bäsle“, die Cousine Wolfgang Amadé Mozarts, durch das Augsburg von 1777. Sie besuchen Orte, die die Augsburger Mozarts kannten und liebten. Das „Bäsle“ plaudert gern ein wenig aus dem Nähkästchen – über ihr „Wolferl“ und die berühmten „Bäsle-Briefe“…

     

    1.4) Die ältesten Wassertürme Deutschlands

    Stadtfuehrung-Wassertuerme-am-Roten-Tor_Foto-Reinhard-PalandWird Augsburg bald UNESCO-Welterbe? Bei den einstündigen Besichtigungen werden den Besuchern der kleine und der große Wasserturm gezeigt. Das Ensemble am Roten Tor zählt zum ersten Wasserwerk Augsburgs und versorgte bis ins Jahr 1879 die Stadt mit Wasser. Von 2006 bis 2010 wurden die Türme grundlegend saniert und sind seit 2010 im Rahmen von Führungen wieder zu besichtigen.

     

    1.5) (Kinder)Führung im Fugger- and Welser-Erlebnismuseum

    Fugger--und-Welser-Erlebnismuseum-Foto-Christine-PemslDas goldene Zeitalter der Fugger und Welser in Augsburg entdecken: Geh‘ doch dahin, wo der Pfeffer wächst. Woher kommt eigentlich das Sprichwort? Bei dieser Führung begeben sich die Kinder auf eine Reise auf die Handelsrouten der Welt. Wie veränderte sich das Leben durch die Anfänge der Globalisierung? Wie sahen die Kommunikationswege vor 500 Jahren aus und wie schnell waren sie?
     

     

    2) Speziell für Familien

    Speziell für Lionsfreunde mit Kindern haben wir mehrere Programmpunkte, siehe auch S. 7-9 im Programm.
     

    Freitag 09-14 Uhr: Golf Orientation
    Freitag 11-13 Uhr: Brezlbacken
    Freitag 15-17.30 Uhr: Spaziergang im Grünen
    Samstag 10-13.30 Uhr: Süßigkeiten selbst herstellen

    Sonntag 10-13 Uhr:

    "Sprung in den See" - Augsburgs Goldenes Zeitalter zu Zeiten der Fugger und Welser

     

     

     

     

     

     

    Darüberhinaus finden Familien mit Kindern in Augsburg viele spannende Ausflugsziele wie zum Beispiel den Zoo, das Planetarium, den Bahnpark, das Naturmuseum, den botanischen Garten und einiges mehr.

    Hier finden Sie die komplette Übersicht direkt in Augsburg... und rund um Augsburg....

    Zwei Spaßbäder nahe Augsburg gibt es, die Königstherme in Königsbrunn (ca. 15 min. südlich von Augsburg) und das Titania in Neusäss (ca. 10 min. westlich von Augsburg).