Anmelden

Lions Quest Rezertifizierung

Das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium wurde 2015 als erstes Gymnasium in Bonn und Rhein-Sieg-Kreis mit dem Qualitätssiegel für die besonders erfolgreiche Umsetzung des Lebenskompetenz-Programms Lions-Quest "Erwachsen werden" ausgezeichnet. Heute am 12. 07.2019 wurde dem Direktor des Gymnasiums Lutz Hasbach, wiederum als erster Schule im Bonner Raum und im Rhein-Sieg-Kreis, durch den Präsidenten des Lionsclubs Bonn-Venusberg Dieter Ohm das Qualitätssiegel für die erfolgreiche Rezertifizierung überreicht. Das Qualitätssiegel hat nunmehr eine Gültigkeit von weiteren  fünf Jahren und ist Auszeichnung und Verpflichtung zugleich.

Seit der offiziellen Einführung des Unterrichts Lions-Quest in der Sekundarstufe I im Jahr 2011 sind insgesamt 76 Klassen einmal wöchentlich in diesem Programm geschult worden, und das mit Freude seitens der SchülerInnen und Schüler und mit großem Engagement seitens der Lehrkräfte. Der Lionsclub Bonn-Venusberg hat zur Umsetzung des Programms seitdem 60 Lehrkräfte in dreitägigen Seminaren schulen lassen.

 

Das ist eine Erfolgsgeschichte von beiden Seiten - für Schule und den Lionsclub Bonn Venusberg!

Tombola für Lichtblicke

Rückblick auf die große Activity zu Pfingsten 2019

Wir danken dem Reit- und Fahrverein Oberbachem e.V., dass wir auch 2019 beim Pfingstturnier dabei sein durften und mit unserer Tombola Geld für die Aktion „Lichtblicke für Kinder“ sammeln können.

Das bedeutet „Lichtblicke für Kinder“:

Seit 2011 realisiert das Hilfswerk der Deutschen Lions für die Lions Clubs in Deutschland in Kooperation mit der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“ und in enger Partnerschaft mit der Christoffel-Blindenmission (CBM) unter dem Motto „Lichtblicke für Kinder“ jedes Jahr ein großes augenmedizinisches Hilfsprojekt. Seit 2012 werden die Maßnahmen auf dem afrikanischen Kontinent umgesetzt. Dabei werden der Bau und die Ausstattung von Augenkliniken und Operationssälen, die Ausbildung von Fachpersonal und die Einrichtung von Reha- und Bildungseinrichtungen für blinde und sehbehinderte Kinder unterstützt.

Das haben wir 2019 geschafft:

Wie auch 2018 lag der Reinerlös der Tombola bei 5.000 EURO, der durch Zuschüsse des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der „Stiftung RTL-Wir helfen Kindern“ verdreifacht werden wird. Dem Hilfswerk der Deutschen Lions können so durch die diesjährige Tombola insgesamt 15.000 EURO für das Projekt Tansania zur Verfügung gestellt werden.

Unser Projekt 2019: Tansania

Mit dem Geld, das die Lions Clubs in diesem Jahr sammeln, wird eine Kinderaugenklinik in Mwanza am Viktoriasee im Norden Tansanias gebaut. Hier sollen Kinder aus einem riesigen Einzugsgebiet Hilfe bei der Diagnose, Behandlung und Rehabilitation von Augenerkrankungen finden. Zusätzlich soll an einem weiteren Standort in der Hauptstadt Dodoma die vorhandenen Kapazitäten ausgebaut werden, mit dem Ziel, zukünftig größere Patientenzahlen in verbesserter Qualität versorgen zu können. Beide Standorte werden zu Referenzhäusern für ein Erfassungssystem, mit dessen Hilfe bei frühzeitiger Diagnose optimale Hilfe für jedes betroffene Kind sichergestellt werden kann.
In Verbindung damit soll ein Programm gestartet werden, mit dem an Schulen und anderen Gemeinschaftseinrichtungen das Wissen um die allgemeine Bedeutung von Hygiene zur Vermeidung infektiöser Augenerkrankungen vermittelt wird.

 

 

 

Aktuelle Events

********************

Veranstaltungen Juli 2019

********************

Dienstag 09.07.2019, 17.00 Uhr

Dämmerschoppen

Bonn Bundeskunsthalle  

********************************

Montag, 22.07. 2019, 19.00 Uhr

Hotel Dorint  Clubabend

Einführung in das Jahresprogramm durch den Präsidenten

*******************************