Einloggen

Begrüßung

Begrüßung

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Lions Club Duisburg, dem 1955 gegründeten und damit ältesten Club der Stadt Duisburg.

„We serve"

Die Mitglieder des Clubs treten gemäß ihres Mottos „We serve“ aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft ein. Dabei stehen Toleranz, Offenheit, Freundschaft und Kameradschaft innerhalb des Clubs, besonders aber auch im Umgang mit der gesamten menschlichen Gesellschaft an erster Stelle.

Informieren Sie sich hier über die Grundsätze, Aktivitäten und Ziele unseres Clubs und lassen Sie sich von unserem Engagement inspirieren.

Trotz Corona ist unser Club aktiv. Wir haben uns durch die Nutzung der vielfältigen virtuellen Möglichkeiten auf die Rahmenbedingungen eingestellt und Alternativen für persönliche Treffen gefunden. Damit soll der Zusammenhalt der Clubmitglieder gestärkt und unsere sozialen, kulturellen und bildungsrelevanten Projekte weiterhin unterstützt werden. Wir sind da für die Menschen, die unsere Hilfe gerade in dieser Zeit brauchen.

Start - Aktuelles

Aktuelles

Lions-Adventskalender 2021

Lions-Adventskalender 2021

OB Sören Link; Sebastian Probst (Leo Club Niederrhein); Kim Ermis (Lions Club Duisburg-Hamborn); Dr. Christoph Herrmann (Lions Club Duisburg); Prof. Thomas Kaiser (Lions Club Duisburg)

In diesem Jahr gibt es 349 Preise Im Wert von 16500,- €  zu gewinnen (darunter z.B. ein Gutschein für ein Gast-Segelflug, diverse Tickets für die Duisburger Philarmoniker, ein Auto für ein Wochenende, Hotel-Übernachtungen, Candlelight-Dinner, Einkaufsgutscheine sowie 1000,- € in bar). Der Adventskalender wird in Duisburg und in Moers in einer Auflage von 8000 Stück zu 5,00 € ab sofort bis zum 30. November in 50 Verkaufsstellen verkauft.
Außerdem befinden sich auf jedem Kalender 2 Vergünstigungsgutscheine.


„Mit dem Erlös durch den Kalenderverkauf unterstützt der Lions-Club seit einigen Jahren viele soziale Einrichtungen. Gerade jetzt in der Pandemiezeit ist finanzielle Hilfe für solche Projekte ein starkes Signal, sich weiter zu engagieren“, so Oberbürgermeister Sören Link.


Der Reinerlös des Kalenderverkaufs (40000,- € abzgl. der Druckkosten) fließt zu 100% in soziale, kulturelle und Jugend Projekte in Duisburg, Moers und am Niederrhein (u.a. Hafenkids in Duisburg, Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Duisburg gegen Depression, St. Barbara Kinderheim, Tausche Bildung gegen Wohnen, Tafel Duisburg, Bahnhofsmission).

Navigationsmenü