Navigationsmenü

Krapfenschmaus 2020

Hof, 12.10.2020 Krapfenschmaus 2020

"REINBEISSEN UND HERZ ZEIGEN —​​​​​​​GERADE IN CORONA ZEITEN"
​​​​​​​​​​unter diesem Motto haben in den letzten Jahren viele Firmen, Handwerker, Praxen, Kanzleien u.s.w. ihren Mitarbeitern und Kunden zum Faschingsauftakt mit Krapfen eine Freude gemacht.

Diese Tradition wollen wir gerade in schwierigen Zeiten fortsetzen, selbstverständlich unter Beachtung der aktuellen Corona-Regelungen.

Zur Bestellung

Lions ehrt verdiente Mitglieder

Hof, 12.10.2020 Lions ehrt verdiente Mitglieder

Lions Club Hof ehrt verdiente Mitglieder

Hof – der Lions Gedanke „We serve – wir dienen“ hat Klaus Degner bei seinem Handeln immer geleitet, sagt Lions Präsident Malte Klindt bei der Laudatio für die 40-jährige Mitgliedschaft.

Klaus Degner engagierte sich außerordentlich, durchlief alle Ämter im Lions Club Hof und übernahm überregional als Zonen und Regionen Chairman sowie als District Governor Verantwortung. Für seine Verdienste wie den Auf-bau des Lions Clubs in Plauen wurde Klaus Degner bereits mit drei Melvin Jones, der höchsten internationalen Ehrung ausgezeichnet.

In seinen Dankworten stelle Klaus Degner die Freundschaft heraus, die er durch Lions immer wieder erfahren hat.

Besonders beeindruckt hat ihn und seine Frau der Besuch von Lions International in Oak Brook, USA sowie die Teilnahme an der 100 Jahre Lions Convention in Chicago mit 20.000 Teilnehmern. ​​​​​​

Malte Klindt ehrte weiterhin die langjährigen Mitglieder Wolfram Lehmann und Michael Maurer für 10 Jahre, Chris-toph Bahlmann und Kuno Höhne für 20 Jahre. Ebenfalls ausgezeichnet wurden Luca di Tella, Heinz Zrenner und Wolfgang Höflich. Abschließend erhielt Malte Klindt selbst eine Ehrung für seine 15-jährige Mitgliedschaft durch den Vizepräsidenten Wilhelm Puchta übergeben.

Vlnr: Christoph Bahlmann, Heinz Zrenner, Wolfgang Höflich, Präsident Malte Klindt, Michael Maurer, Kuno Höhne, Wolfram Lehman, Klaus Degner, Luca di Tella

Lions Club Hof

Lions Club Hof

Die Lions sind eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftli­cher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken.

Lions-Mitglieder verpflichten sich der Toleranz im menschlichen Zusammenleben und wollen insbesondere:

  • der Gemeinschaft dienen
  • freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern entwickeln und dadurch den Weltfrieden festigen
  • ihren Mitmenschen in materieller und seelischer Not beistehen sowie

die Kulturgüter sinnvoll bewahren.

Sie tun das in der Erkenntnis, dass jedes Staatswesen nur in dem Maße dem ein­zelnen dienen kann, wie der einzelne bereit ist, sich für das Gesamte einzusetzen.

 

Hof