Navigationsmenü

Lions Krapfenschmaus unterstützt Hofer Tafel

Hof, 11.11.2020 Lions Krapfenschmaus unterstützt Hofer Tafel

Reinbeißen und Herz zeigen – gerade in Corona-Zeiten

Hof – „Reinbeißen und Herz zeigen – gerade in Corona-Zeiten“. Unter diesem Motto haben die Lions Clubs in Hof und Naila-Frankenwald in diesem Jahr ihren Krapfenschmaus durchgeführt.

Allein in Hof wurden über 400 Kartons mit je 24 Krapfen verkauft und geliefert. Viele örtliche Betriebe, Handwerker, Arztpraxen, Privatpersonen usw. sind treue Unterstützter der Lions Aktion. Gebacken wurden die 10.000 Krapfen von regionalen Bäckereien. Die gesamte Organisation und Logistik bis hin zur Auslieferung wurde von Mitgliedern der Lions Clubs unter Beachtung der Corona-Regelungen ehrenamtlich übernommen.

Beide Clubs erwarten zusammen einen Spendenertrag von 10.000 Euro, der in diesem Jahr für den Corona-gerechten Umbau der Lebensmittelausgabe der Hofer Tafel vorgesehen ist. „Trotz schwieriger Rahmenbedingungen ist wieder ein sehr positives Ergebnis erzielt worden“, stellen die beiden Organisatoren Hannelore Grafen-Walther in Naila und Präsident Malte Klindt in Hof gemeinsam fest.

Vlnr: Kai Sachadä für die Hofer Bäcker und Malte Klindt Präsident Lions Club Hof

Lions Club Hof

Lions Club Hof

Die Lions sind eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftli­cher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken.

Lions-Mitglieder verpflichten sich der Toleranz im menschlichen Zusammenleben und wollen insbesondere:

  • der Gemeinschaft dienen
  • freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern entwickeln und dadurch den Weltfrieden festigen
  • ihren Mitmenschen in materieller und seelischer Not beistehen sowie

die Kulturgüter sinnvoll bewahren.

Sie tun das in der Erkenntnis, dass jedes Staatswesen nur in dem Maße dem ein­zelnen dienen kann, wie der einzelne bereit ist, sich für das Gesamte einzusetzen.

 

Hof