Anmelden

Breadcrumb

Webcontent-Anzeige (Global)

Lions Quest


 

 

Die  Lions-eigenen  Lebenskompetenzprogramme  für  junge  Menschen

Lions-Quest ist ein Lebenskompetenz- und Präventionsprogramm für junge Menschen zwischen 10 und 21 Jahren. Von den Lions gefördert, wird das Programm deutschlandweit von allen Kultusministerien als Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte anerkannt. 

Seit der Einführung des Programms  „ERWACHSEN WERDEN“  im Jahr 1994, hat sich Lions-Quest in den letzten 25 Jahren als führendes Präventionsprogramm für junge Menschen in Deutschland durchgesetzt.

Lions-Quest wird von der Grünen Liste Prävention und anderen anerkannten Akteuren des Bildungs- und Gesundheitssektors als wirksames Programm für Primärprävention bei Kindern und Jugendlichen empfohlen.

Dabei ist Lions-Quest nicht nur für Lehrkräfte, sondern auch für alle anderen sozialen Berufe geeignet, in denen regelmäßig mit Gruppen junger Menschen über längere Zeit zusammengearbeitet wird.

Den  Menschen  als  Ganzes  verstehen

Lions-Quest versteht den Menschen, sein Handeln und Denken, sein soziales Umfeld und seine Bedürfnisse als Ganzes. Auf dieser Grundlage können die Programme – regelmäßig im Unterricht und der Zusammenarbeit mit Gruppen junger Menschen eingesetzt – soziale und persönliche Schlüsselkompetenzen bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen wirksam fördern und langfristig festigen.

Unter anderem wirkt sich Lions-Quest positiv auf Empathie- und Kommunikationsfähigkeit aus, unterstützt das kritische und kreative Denken, und fördert die Konfliktfähigkeit und Problemlösekompetenz.

Die  drei  Lions-Quest – Fortbildungsprogramme   ( www.lions-quest.de )

Jedes Lions-Quest-Programm bietet seinen Teilnehmern einen pädagogischen Methodenkoffer für die Praxis. Alle Materialien zu den Fortbildungsseminaren sind speziell an die Arbeitsweisen von pädagogischen und anderen sozialen Berufen angepasst, und können praktisch und sofort im Arbeitsalltag eingesetzt werden.
In den 21/2- beziehungsweise 11/2-tägigen Lions-Quest-Seminaren werden mit professionellen Trainern die Grundlagen der Anwendung dieser Methodenkoffer systematisch erarbeitet.

>> Lions-Quest „Erwachsen werden“

Fördert die Resilienz und Lebenskompetenzen  ( Selbstvertrauen, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Problemlösungsverhalten )   bei Kindern und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren. Sie lernen dabei unter anderem, Konsequenzen und Gefahren einzuschätzen, und zu erkennen, was ihnen selbst gut tut.

>> Lions-Quest „Erwachsen handeln“

Stärkt die Sozialkompetenzen und das Demokratieverständnis junger Menschen zwischen 15 und 21 Jahren. Das Programm begleitet Schülerinnen, Schüler und Auszubildende an weiterführenden Schulen und an Berufskollegs beim Übergang von der Schule zum Beruf.

>> Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“:

Verbessert die interkulturellen Kompetenzen und fördert die Integration und soziale Inklusion von 10- bis 21-Jährigen, egal welcher Herkunft. Dieses Programm richtet sich - über die pädagogischen und sozialen Berufe hinaus - insbesondere auch an alle Ehrenamtler, die Jugendliche betreuen  ( zum Beispiel in der Flüchtlingshilfe oder in „Veedels“-Vereinen ).