zwei neue Veranstaltungen in Planung

safe the date zwei neue Veranstaltungen in Planung

Am 1. November 2020 findet unsere Filmmatinee corona konform statt. Weitere Informationen folgen.

Unser für den Herbst 2020 geplante Edelbasar ist auf den 13. März 2021 verschoben. Gerne nehmen wir noch Spenden entgegen.

Die Ursula Verschwörung

Expedition Colonia Die Ursula Verschwörung

expedition colonia

Wir möchten die Veranstaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachholen. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Sobald ein neuer Termin geplant ist, wird er an dieser Stelle bekannt gegeben.

Sollten Sie Ihre Karten zurückgeben wollen, bitten wir Sie, eine Email unter Angabe der Anzahl der gekauften Karten und Ihrer Kontoverbindung an unsere Lions-Kollegin Ingrid Schürholz-Schmidt zu senden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Bleiben Sie gesund!

Wir brauchen Ihre tolle Kleidung!

Lions Edelbasar 2020 --> VERSCHOBEN AUF 2021 Wir brauchen Ihre tolle Kleidung!

Lions Edelbasar 2017

Haben Sie Lust, Ihren Kleiderschrank zu lichten? Für unseren Edelbasar benötigen wir gute Kleidung, Taschen, Mode­schmuck und Accessoires. Der 30.01.2020 ist der letzte Annahmetermin für Ihre Kleidspende.

Kontakt: Monika Jarre    mjarre@t-online.de

Der Edelbasar wurde auf den 13. März 2021 verschoben.

Der Erlös des Edelbasars kommt sozialen Projekten, speziell für Frauen und Mädchen, zugute.

 

Sonne satt in der Wahner Heide!

„Lions-Wanderung im Quartett“ Sonne satt in der Wahner Heide!

Die Wandergruppe

2.800 € haben die vier Lions-Damenclubs der Rheinschiene im September „erwandert“ und inzwischen an den Bunten Kreis übergeben.

Eingeladen zu diesem besonderen Wandertag in der Wahner Heide hatten die Damen-Lions-Clubs der Rheinschiene – Bonn, Siegburg, Langenfeld und Köln. Die vier Präsidentinnen Katharina Müller-Stromberg, Susanne Nussbaum, Cornelia Rehm und Ruth Etemadi. Es kamen knapp 60 Mitglieder!

Dies war die zweite gemeinsame Wanderung, also schon fast Tradition, und hatte wieder zwei Ziele: Die 4 Damen-Lions-Clubs der Rheinschiene lernen sich noch besser kennen - lernen also mit- und voneinander. Außerdem wollten sie Spenden sammeln für „Bunter Kreis Rheinland“.

Mitgewandert ist auch Inka Orth, Vorsitzende: „Wir unterstützen Familien mit schwerstkranken Kindern. In diesem Jahr haben wir eine Segelfreizeit sowohl für die kranken Kinder als auch für deren Geschwisterkinder unternommen. Die Eltern hatten in dieser Zeit auch ein paar Tage um neue Kraft zu tanken. Wir sind so glücklich, dass die Lions-Frauen uns dabei unterstützt haben und das Projekt deshalb so großartig gelaufen ist.“

Eins, zwei, drei – meins!

Bei der Ausstellung Ansichtssache3 wurden Fotos versteigert Eins, zwei, drei – meins!

Der Kölner Dom, die Kranhäuser am Rheinauhafen und der Alter Markt – bekannte Wahrzeichen von Köln – in der Ausstellung Ansichtssache3 konnten sie durch die Kamera und die Augen der Mitglieder der offenen Foto-Therapiegruppe der Alexianer gesehen werden. Unter Anleitung des Fotografen Manfred Klusendick wurden die Motive aufgenommen und professionell bearbeitet.

Die ansprechenden und vielseitigen Ergebnisse dieser Zusammenarbeit wurden am 31. Oktober 2019 in den imposanten Räumlichkeiten des Kölner Brautmodengeschäfts noni ausgestellt und konnten noch am selben Abend ersteigert werden.

Bewirtet durch die Lions Ladies vom Lions Club Köln-Ursula konnten sich die Besucherinnen und Besucher in dieser schönen Atmosphäre mit Fingerfood und leckeren Getränke gleich ihr Lieblingsbild aussuchen und ersteigern. Es entwickelte sich eine lebendige Auktion, deren Ergebnis nicht nur die Lions Ladies freut. Der Erlös kommt der Foto-Gruppe der Alexianer zugute.

Die Alexianer Köln www.alexianer-koeln.de  arbeiten in vielfältiger Weise mit psychisch kranke Menschen und feiern in diesem Jahr ihr 111. Jubiläum.

Artikel in der Kölnischen Rundschau

November Kochen im Ronald McDonald Haus

November Kochen im Ronald McDonald Haus