<body bgcolor=yellow>

Grüß Gott und herzlich willkommen beim Lions Club München-Pullach!

Aktuelle News:


Online-Kongress Diabetes Prävention für Lions und Ärzte, 20.3.2021

Weitere Infos darüber finden Sie auf dieser Seite weiter unten...


FFP 2 Masken für Obdachlosenhilfe St. Bonifaz

Weil gerade Menschen ohne festen Wohnsitz nicht immer von den Angeboten zur kostenlosen Bereitstellung von FFP 2 Masken erreicht werden, hat der Lions Club München-Pullach spontan beschlossen, der Obdachlosenhilfe St. Bonifaz 1.000 FFP 2 Masken zu spenden. Die Obdachlosenhilfe St. Bonifaz in München kümmert sich seit 28 Jahren um die Bedürfnisse von Menschen ohne Wohnsitz und Krankenversicherung in München. Sie bietet im Haneberghaus neben der St. Bonifaz Kirche in der Karlstraße eine umfassende medizinische und therapeutische Betreuung an und deckt im Rahmen der vier „s“, die Bedürfnisse Satt, Sauber, Schmerzfrei und Sozialpädagogische Betreuung ab. Die gespendeten FFP 2 Masken sind eine sinnvolle Ergänzung zum breiten Angebot der Obdachlosenhilfe für Menschen ohne festen Wohnsitz.

 

Die Masken wurden diesen Dienstag von Frau von Schmidt (im Bild mit der ärztlichen Leiterin, Fr. Dr. Birgit Potyka und dem Pflegeleiter Herrn Oliver Gunia) und Herrn Frank Eßlinger (beide vom Lions Club München-Pullach) der Obdachlosenhilfe überreicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Unsere Kalenderaktion 2020 ist beendet.

 Wir konnten trotz Corona unsere Spendenzwecke

  • SZ Adventskalender der guten Werke e.V.

  • CPN Clean Projekt Neuhausen e.V.

auch heuer wieder mit dem Kalendererlös großzügig unterstützen.

Wir bedanken uns bei all unseren Käufern, Sponsoren und Unterstützern sehr herzlich!

Bleiben Sie uns gewogen!

Informationen zu unserem nächsten Kalender 2021 erhalten Sie hier in Kürze.



Spendenaktion: Hilfe schenken

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über unseren Adventskalender im folgenden Artikel:

Auch dieses Jahr unterstützt der Lions Club München-Pullach den SZ-Adventskalender>>


Online-Kongress Diabetes Prävention für Lions und Ärzte, 20.3.2021 (mehr darüber)


Spenden nimmt unser gemeinnütziges Hilfswerk gern entgegen und stellt Ihnen umgehend eine entsprechende Zuwendungsbescheinigung aus. Bitte denken Sie daran, bei einer Spende immer Ihren Namen und Ihre Adresse anzugeben, damit die Bescheinigung korrekt ausgestellt werden kann. Das Konto unseres Hilfswerks lautet wie folgt: 

Lions-Hilfswerk München-Pullach e.V.

IBAN: DE52 7004 0041 0820 6633 00

BIC: COBADEFFXXX


Wir haben Grund zu feiern:

20 Jahre Lions Club München-Pullach
Zwei Jahrzehnte voller Erfolg


Der Lions Club München-Pullach feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.
In dieser Zeit wurden über 900.000 Euro für wohltätige Zwecke erwirtschaftet - ein Ergebnis, das ohne engagierte Mitglieder, großzügige Sponsoren und großherzige Menschen nicht möglich gewesen wäre.
Der Club konnte so u.a. die Drogenprävention für Pullacher Jugendliche, die Ausbildung afrikanischer Augenärzte zur Vermeidung von Blindheit sowie die Integration von Flüchtlingskindern aktiv unterstützen.
Bereits im Jahre 1916 gründeten Melvin Jones und Dr. William Wood die Organisation „Lions International“. Bis heute entstanden 46.000 Clubs in 192 Ländern und knapp 1,4 Mio. Mitglieder engagieren sich heute für das Lions-Leitmotiv „We serve - Wir dienen“. Auch der Unternehmensberater Christian Runge wurde von dieser Mission erfüllt und gründete 1999 in seiner Heimatgemeinde den Lions Club München-Pullach.
Als gemischter Club - zusammengesetzt aus weiblichen und männlichen Mitgliedern - engagieren sich 39 Lions ehrenamtlich mit großer Leidenschaft für Menschen, die Hilfe brauchen. Ob in Kinder- und Jugendprojekten, bei der Unterstützung Sehbehinderter oder in Ländern der Dritten Welt. 
„Die Sammlung von Spendengeldern ist kein leichtes Geschäft“, so der amtierende Präsident Günter Kern. Es erfordert vor allem ansprechende ‚Activities‘ - Veranstaltungen und Aktionen, die das Interesse der Bevölkerung wecken und die Mitmenschen zum Spenden animieren. Dabei hat der Club in der Vergangenheit große Kreativität bewiesen - mit Weinverkostungen, Glühweinständen, Flammkuchenverkauf, Konzerten, Golfturnieren oder dem Verkauf von Adventskalendern konnte die stolze Summe von über 900.000 € erwirtschaftet werden. „Wir möchten uns ganz besonderes bei unseren Sponsoren bedanken, Bürgern, Unternehmen und Organisationen aus München und der Gemeinde Pullach, die unsere Aktivitäten mit großzügigen Geld- und Sachspenden unterstützt haben“.
Wenn Pullachs’ Lions sagen „We serve“ dann ist das nicht nur ein Slogan, es ist Passion. Aus den Mitgliedern sind Freunde geworden und aus einem Ehrenamt eine selbstverständliche Verpflichtung. Man unterstützt sich gegenseitig und durch regelmäßige Clubabende mit hochspannenden Vortragsthemen sind die Mitglieder zu einem schlagkräftigen Netzwerk zusammengewachsen. Auch für das kommende Jahr
sind wieder spannende Acitivities geplant und der Club hofft auch weiterhin auf die tatkräftige Mitwirkung Aller, um möglichst viel Hilfe leisten zu können.