Anmelden

Benefizgolf für Kinderkrebshilfe wieder voller Erfolg

Die glücklichen Sieger mit den Spendenschecks
Die glücklichen Sieger mit den Spendenschecks

Zwei Stunden Regen am Morgen und ein gewitterbedingter Turnierabbruch am späten Nachmittag konnten der guten Stimmung bei der 19. Auflage des beliebten Benefizgolfturniers in Brombachtal keinen Abbruch tun. Ca. 70 gemeldete Teilnehmer aus dem Odenwald, Raum Frankfurt – und noch von viel weiter weg! – verbrachten einen fast abenteuerlichen Tag bei wechselhaftem Wetter. Das Turnier, welches für viele Golfer eines der Highlights der Saison darstellt, wurde in diesem Jahr unter leicht veränderten Vorzeichen ausgerichtet, was Georg Rainer Hofmann, ab dem 01. Juli 2015 Präsident des Lions Club Odenwald bei seiner Rede zur Siegerehrung betonte. Das Turnier langfristig auf eine stabile Basis zu stellen, war das Ziel der Neuausrichtung mit einem Wechsel der Veranstalter: Zum ersten Mal nämlich war der Kiwanis Club Erbach/Odenwald mit von der Partie. Kiwanis-Präsident Heinz-Peter Aulbach sprach ebenfalls von einer freundschaftlichen und fruchtbaren Zusammenarbeit. Beide Präsidenten bedanken sich bei dem Team des Golfclub Odenwald unter der Leitung von Präsident Karsten de Riese für den wie immer reibungslosen Ablauf. Aufgrund des Gewitterabbruchs wurden bei den Spielern nur 12 Loch gewertet. Den Bruttopreis bei den Damen erspielte sich Heidi Kirsch, der Juniorenpreis wurde von Constantin Schwöbel gewonnen, Gesamtbruttosieger der Herren wurde Nils Reinhardt. Viel wichtiger als die Golfergebnisse war jedoch, wie immer, die Summe auf dem symbolischen Scheck am Ende der Siegerehrung. Absolut nennenswerte  € 17.000,00 brachte das Turnier dank der Sponsoren, Spenden und einer hochwertigen Tombola zusammen. Größter Einzelsponsor ist seit vielen Jahren der Elsenfelder Unternehmer Markus Krall, der einen Scheck über € 5.000,00 überreichte. Der Erste Vorsitzende des Vereins für krebskranke Kinder Odenwald e. V. Volker Scheuermann bedanke sich bei dem gesamten Organisationsteam, bestehend aus Jörg-Tom Ulm, Peter Jöckel (beide Lions), sowie Manfred und Stefan Uhrig (beide Kiwanis) und den dutzenden Helfern, die an diesem Tag im Einsatz waren. Der Erlös wird vom VKKO wieder für bewährte Projekte verwendet, die Musiktherapie und die Klinik Clowns in Heidelberg, auch die Forschung wird wieder unterstützt. Besonders schön für alle Engagierten war wieder der Besuch einer Jugendgruppe aus Heidelberg, die sich bei einem Puttingturnier mit dem Golfsport vertraut machen konnten. Ebenso erfreulich war die Zusage alle Verantwortlichen, auch im nächsten Jahr wieder für den guten Zweck zusammenzukommen. Das Turnier gehört mit immer wieder gern besuchten „Halfwaycamp“ und den vielen gespendeten Sachpreisen zu den hochwertigsten Turnieren im Odenwälder Golfkalender. 


Link zum Echo-Online-Artikel (04.07.2015): 
http://www.echo-online.de/lokales/odenwaldkreis/brombachtal/beste-laune-im-gewitterregen_15795900.htm