Zum Inhalt wechseln

Weinzelt auf dem Ellernfest 2018

Im Jahre 1989, dem Jahr nach seiner Gründung, präsentierte sich der Lions Club Rastede erstmals mit einem Weinzelt auf dem Ellernfest. Inzwischen ist die Einrichtung längst zu einer festen Institution geworden, die für viele Festbesucher als attraktiver Treffpunkt eng mit dem Ellernfest verbunden ist.

„Wir sind wieder gut auf das Fest vorbereitet“ betont Jürgen Vahlenkamp, Präsident des Lions Clubs.„Die Besucher finden uns im weißen Zelt mit vorgelagerter Terrasse an der bekannten Stelle und wir freuen uns auf alle Gäste, die uns mit dem Genuss von leckeren Weinen und der kleinen Speisen Einnahmen ermöglichen, die einen großen Beitrag zu der Erfüllung unserer karitativen Aufgabenleisten“.

Für alle Lions-Mitglieder und deren Familien ist ehrenamtliches Engagement für Hilfe bedürftige Mitmenschen ein zentrales Anliegen. Der Reinerlös aus dem Weinzelt wird wie immer ohne Abzüge für die karitativen Aufgaben verwendet. Traditionell gehört für den Rasteder Lions Club die Unterstützung schwer erkrankter Kinder und Jugendlicher und deren Familien in der Region zu seinen Hauptaufgaben. Auch die Förderung von Jugendlangzeitprojekte sind dem Lions Club äußerst wichtig. Dazu zählen u. a. die Förderung lese- und rechtschreibschwacher Kinder in den Grundschulen, die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen mit dem Jugendförderprogramm „Erwachsen werden“ von Lions Quest mit seinen Maßnahmen zur Gewalt- und Drogenprävention in den weiterführenden Schulen.

Das Lions Weinzelt hat in den nunmehr 30 Jahren auf dem Ellernfest für Jung und Alt stets an Attraktivität gewonnen. Die Rasteder Lions-Freunde überdenken und testen ihre Angebotspalette Jahr für Jahr und möchten sich offen für neue Trends zeigen. So findet man auf der Karte in diesem Jahr sowohl neu ausgewählten Weine oder die vielgefragten italienischen Kaffeespezialitäten, als auch Hipster Drinks, wie Aperol Spritz, Granatapfel Secco oder Gin, die aber nicht nur junge Leute ansprechen.

Auch an kleine Speisen zu den Getränken ist gedacht, so gibt es wieder milden Käse oder würzigen Brez`n zum Wein. „Unser Elsässischer Flammkuchen ist seit eh und je ein Renner, der Freunde in allen Altersgruppen gewonnen hat“, betont Jürgen Vahlenkamp. „Wir hoffen sehr, zum diesjährigen Ellernfest erneut viele Bekannte, aber auch neue Gesichter in unserem Weinzelt begrüßen zu können. Wir heißen Sie alle sehr herzlich Willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch. Mit Ihrem Besuch bei uns im Weinzelt tun Sie etwas Gutes.“

Guten Tag - herzlich Willkommen beim Lions Club Rastede

Mit der Gründung des Lions Clubs Rastede im Jahr 1988 haben sich seine Mitglieder den Zielen und Leitgedanken von Lions Clubs International verpflichtet. In der Gründungsphase stand ihnen dabei der Lions Club Varel als Pate beratend zur Seite.

„We serve“ lautet das Motto aller Lions Clubs, die mit  etwa 1,4 Millionen Mitgliedern in 202 Ländern der Erde eine der großen Serviceorganisationen der Welt bilden. Die Lions-Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen, und sie kümmern sich um Mitmenschen in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft genauso, wie um Notleidende in anderen Teilen Welt.

Neben aktuellen und überregionalen Hilfsmaßnahmen bestimmt eine Reihe von Langzeitprojekten das örtliche soziale Engagement des Clubs.

Dazu gehören die Unterstützung schwer erkrankter Kinder und Jugendlicher und deren Familien in der Region, die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung von Schülerinnen und Schülern in den Schulen durch Einführung von Lehrkräften in die Arbeit mit dem Jugendförderprogramm „Erwachsen werden“ von Lions-Quest und die Förderung lese- und rechtschreibschwacher Kinder in den Grundschulen.

Die Clubmitglieder treffen sich zweimal monatlich jeweils am zweiten Montag im Monat im Restaurant „Zum Zollhaus“ in Rastede und am vierten Mittwoch in privatem Kreis.

Bitte informieren Sie sich über unsere Aktivitäten auf den folgenden Seiten!