An die Freunde und Förderer des Lions Club Remscheid

Markus Wolff (links) und Arndt Halbach
Markus Wolff (links) und Arndt Halbach (Bildquelle: Lions Club Remscheid)

Liebe Besucherinnen und Besucher und Freunde des Lions Club Remscheid,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage unseres Lions Club.

 

Zum 1. Juli übergab der bisherige Lions-Club-Präsident Arndt Halbach das Amt turnusgemäß für ein Jahr an seinen Nachfolger Markus Wolff.


Neben den bereits zum Remscheider Brauchtum avancierten jährlichen Lions-Club-Aktivitäten Bücherbasar, Golfturnier und Bällerennen, war das Präsidentenjahr von Arndt Halbach u.a. geprägt von den Feierlichkeiten rund um das 60-jährige Bestehen des Remscheider Lions Clubs. Weiterhin konnte unter der Präsidentschaft von Arndt Halbach seit Clubgründung im Jahre 1958 erstmals eine sogenannte „Jumelage“, d.h. eine verbindliche Freundschaftserklärung zwischen zwei Lions-Clubs verschiedener Länder, vereinbart werden. Mit dem befreundeten Lions Club Tallinn in Estland wurden sogar bereits kurzfristig gegenseitige Besuche realisiert.


„We serve“ – unter diesem Motto engagieren sich weltweit 1,4 Millionen Lions-Mitglieder für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft, davon über 52.000 in Deutschland. Im Remscheider Lions-Club sind aktuell 56 Mitglieder aktiv.


Der zukünftige Lions-Präsident Markus Wolff möchte die erfolgreichen Projekte seines Lions-Clubs fortführen und um neue Akzente ergänzen: „Vor allem die aktuellen Entwicklungen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gesellschaftlicher Zusammenhalt liegen mir dabei sehr am Herzen“, fasst der neue Clubpräsident seine zukünftigen Schwerpunkte zusammen. Markus Wolff ist 52 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Er ist als Städtischer Forstdirektor bei den Technischen Betrieben Remscheid beschäftigt und leitet dort den Geschäftsbereich Grünflächen, Friedhöfe und Forstwirtschaft.