Anmelden
07.2018 Ausflug Sanderstift Zoo

07.2018 Ausflug Sanderstift Zoo

Wann waren Sie das letzte Mal im Zoo ?

Mit Ihren Kindern ? Ihren Enkelkindern ? Vor 5 – 10 – 20 Jahren ?

Eine unserer Teilnehmerinnen, eine gebürtige Oberhauserin, konnte dies mit Ihrer Erinnerung toppen : „Das letzte mal war ich in der Zoogaststätte anlässlich meiner 1. Hl Kommunion, kurz bevor wir ausgebombt wurden …“

__________________________________________________________________________________

Mittlerweile haben sie Tradition, unsere Ausflüge mit den Bewohnern des Sanderstiftes Augsburg-Oberhausen. Und damit werden es auch immer mehr Senioren, die sich für diese Veranstaltung anmelden.

Gingen am Tag zuvor noch unwetterartige Regenfälle über Augsburg nieder, so verwöhnte uns an diesem Samstagmittag Petrus mit bestem sonnigen Sommerwetter.

 

Die erste und wichtigste Frage bei einer solchen Activity :
Wie bekommen wir die Damen und Herren von A nach B ?

Klar, ein Teil ist noch so mobil, dass sie sich alleine oder mithilfe von Gehstock oder Rollator fortbewegen können. So mancher kann sich noch einige Schritte zwischen Rollstuhl und Stuhl fortbewegen. Aber da sind noch diejenigen, die umgesetzt werden müssen oder ihr rollendes Gefährt tatsächlich gar nicht verlassen können.

Überraschende Antwort :

Mit 15 Privat-PKWs – und vielen zupackenden Helfern – unterstützt von 2 Fahrzeugen der Mobile Hilfen Malteser Hilfsdienst e.V.  brachten wir unsere Gäste wohlbehalten von Oberhausen zum Zoo. (Rollstühle und Rollatoren bekamen einen eigenen Shuttle.)

 

Lions, Leos Bewohner und Betreuer des Sanderstiftes.

 

Und dann ging es los, 38 Senioren, 30 Lions, 10 Leos und 6 Mitarbeiter des Sanderstiftes, dazu einige Lions-Hunde und Kinder - durchstreiften einzeln oder in kleinen Gruppen den Zoo.

Hier ein Lob an die Mitglieder der LEO Clubs Augsburg und Passau !
Anlässlich des Leo-Dining-Out wollten die Passauer „eigentlich“ nur nach Augsburg kommen, um mit den Fuggerstädtern zu feiern. Spontan beteiligten sich Leos beider Clubs an dieser Activity. Gelebte Lions-Leo-Zusammenarbeit !

Auch wenn oftmals die schwachen Augen das Erspähen der Tiere erschwerten, so genossen doch alle Teilnehmer die naturnahe Gestaltung des Areals und den nahen Kontakt zu den Tieren.

 

Nach einem spannenden Rundgang trafen sich alle pünktlich zu einem gemütlichen Kaffee- und Kuchenplausch auf der lauschigen Terrasse der traditionellen Zoogaststätte.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Wirtsleute, die an einem Samstag für so viele Personen Tische reservierten und alles für unsere gehbehinderten Gäste perfekt herrichteten.

 

Gemeinsam wurde das Erlebte rekapituliert und in Erinnerungen geschwelgt.

 

Und natürlich schwang die Frage und Hoffnung mit, ob und wann wir wieder einen solchen Ausflug durchführen würden. Und nachdem wir alle wieder heil und gesund nach Hause gebracht hatten, war allen Beteiligten klar : ja unbedingt und bald !

 

Ein besonderes Dankeschön geht an unsere super engagierte und kreative Activity-Beauftragte Kirsten, die diesen Tag wieder hervorragend organisiert hat.

Und vor allem danken wollen wir dem Zoo Augsburg, den Betreibern der Zoogaststätte und vor allem Herrn Philipp Blobel von Blobel Consulting & Interim Management und aktuell Partner-Manager des Zoos, der nicht nur als zuverlässiger Koordinator zwischen uns und dem Zoo fungierte, sondern auch den Zoo-Eintritt komplett übernahm.