Anmelden

Erhardt-Abende auf Juni verschoben

Geplanter Auftritt wegen Corona-Pandemie derzeit nicht möglich Erhardt-Abende auf Juni verschoben

Hans-Joachim Heist wird nun erst im Juni in der Schöppinger Kulturhalle in die Heinz-Erhardt-Rolle schlüpfen können.

Lions-Präsident Dr. Frank Andexer: „Wir müssen die beiden Auftritte wegen der Corona-Pandemie leider erneut verschieben und   bedauern das sehr.“ Die Sicherheit gehe aber vor, betonte er. „Dafür bitten wir alle Erhardt-Fans um Verständnis und Geduld.“

Die neuen Termine für den „Großen Heinz-Erhardt-Abend" unter dem Motto „Noch ´n Gedicht“ stehen immerhin schon fest: sie sind für den 4. Juni (Freitag) und 6. Juni 2021 (Sonntag) in der Schöppinger Kulturhalle „Kraftwerk“ angesetzt. „Wir hoffen, dass sich die Lage bis dahin entspannt hat und uns das Corona-Virus nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht“, so Andexer weiter.  

Auch die Gemeinde Schöppingen bittet um Verständnis und begründet ihre Absage mit den Verfügungen angesichts stetig steigender Zahlen von Neuinfektionen. Veranstaltungen mit einem größeren Publikum  müssten daher abgesagt werden, teilt die Gemeinde mit.

Erhardt-Auftritte sind eine Parade-Rolle des bekannten Schauspielers und Komikers Heist, der vielen auch als Gernot Hassknecht aus der „heute show“ des ZDF bekannt ist. Er schlüpft mit Mimik, Gestik und Erscheinungsbild komplett in die Rolle des 1979 verstorbenen Unterhaltungskünstlers und ist vom Original kaum zu unterscheiden.

Der Lions Club Baumberge und die Gemeinde Schöppingen weisen darauf hin, dass die erworbenen Karten natürlich ihre Gültigkeit behalten. Sobald es neue Informationen zum geplanten Heist-Auftritt gibt, werden die Leser auf diesem Weg informiert werden.

Die Made hinter des Baumes Rinde dürfte es freuen, dass sie noch bis Juni eine Gnadenfrist vor dem Specht bekommt.