Anmelden
 

 

 

Das Motto unserer Präsidentin Sabine Scharnagl

für das Lionsjahr 2018/2019: 

 

Empathie,

Engagement,

Enthusiasmus

angle-left Lions Club Beilngries wählt Vorstand für das kommende Lionsjahr

Thomas Schmidtner wird Lions-Präsident 2017/2018 Lions Club Beilngries wählt Vorstand für das kommende Lionsjahr

Der zukünftige Lions Vorstand ab Juli 2017: (v. l. n. r) Schatzmeister Alexander Willlax, Pastpräsident Christian Amrhein, Vizepräsidentin Sabine Scharnagl, Präsident Thomas Schmidtner, Sekretär Thomas Pöppl und Clubmaster Markus Liebscher (Bild: Dr. Peter Scharnagl)

Am 07.März 2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Lions Clubs Beilngries mit Neuwahlen des Vorstands statt.

 

Satzungsgemäß wechselt der Vorstand jährlich in der Mitte des Jahres. Ab Juli 2017 wird Thomas Schmidtner der neue Lions Präsident. Zur Vizepräsidentin wurde Sabine Scharnagl gewählt, Christian Amrhein übernimmt die Funktion des Past-Präsidenten und neuer Schatzmeister wird Alexander Willax. Ihre Positionen als Schriftführer und Clubmaster behalten Thomas Pöppl und Markus Liebscher.

 

In der anschließenden Mitgliederversammlung der Lions Hilfswerks berichtete die derzeitige Schatzmeisterin Sabine Scharnagl über die im letzten Jahr erzielten Einnahmen durch diverse Activities, insbesondere die beiden Entenrennen in Altmannstein und Beilngries sowie die Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Lions Club Beilngries“ mit dem Regensburger Spatzenquartett.  Gespendet wurde im vergangenen Jahr an zahlreiche Institutionen in einem Gesamtvolumen von rund 26.000 €. Größere Beträge erhielten die Nepalhilfe Beilngries, KUNO Regensburg (Kinderuniklinik Ostbayern) sowie die  Kriseninterventionsteams der Region. Seit seiner Gründung im Jahr 1996 konnte der Lions Club Beilngries eine stolze Summe von rund 460.000,- € an wohltätigen Spenden ausschütten.

In der Versammlung wurden auch 2 weitere Frauen in den Club aufgenommen: Doris Fleischmann und Elke Frenzel. Somit sind mittlerweile 4 Frauen aktive Lions Mitglieder.

 

Auf eine besondere Veranstaltung wird bereits jetzt hingewiesen: am Donnerstag, 20.April, wird ein Lions Blindenerlebnismobil am Beilngrieser Kirchplatz stehen. In diesem Erlebnismobil ist ein kleiner Parcours aufgebaut, der Besucher in eine Welt ohne Augenlicht versetzt. Zusammen mit der Christoffel-Blindenmission (CBM) organisieren die Lions das Mobil, das auf Alltagsprobleme von Blinden und Sehbehinderten aufmerksam macht. Alle Interessierten sind dazu ganz herzlich eingeladen, das Mobil zu besuchen.

 

(Weitere Infos zu einem ähnlichen Projekt des Augsburger Lions Clubs

http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Parcours-zeigt-die-Huerden-fuer-Blinde-auf-id35729867.html )

 

Text: Dr. Denise Amrhein