Anmelden
Sprache ist der Schlüssel zur Welt

Die Sonnenscheinkinder machten sich mit freudiger Erwartung auf den Weg zur Buchhandlung LESART in Rheda, denn dort wartete ein besonderes Geschenk. So wurden sie von Herrn Christian Farwick und Herrn Dr. Werner Grebe vom Lions Club Rheda-Ems in Empfang genommen und sie überreichten den Kindern eine Bücherkiste voller Lesestoff. Die Erzieherinnen und Kinder der Kita Sonnenschein konnten sich im Vorfeld gezielt die Bücher aussuchen, passend zur Teilnahme am Bundesprogramm Sprach-Kitas NRW. „Denn Sprache ist der Schlüssel zur Welt und da hierin wollen wir unsere Kinder gezielt fördern“ sagt Frau Pietig, die Leiterin der Kita Sonnenschein. Die Auswahl umfasste Bücher/ Hörbücher für verschiedene Sprachanlässe zur Mehrsprachigkeit, zum Philosophieren und Geschichten über Glück, Freunde, Toleranz und Vielfalt... Der Bewegungskindergarten Sonnenschein mit den Schwerpunkten Ernährung, Sprache und Inklusion beherbergt aktuell 89 Kinder im Alter zwischen 2 und 6 Jahren.


Eine weitere Bücherkiste wurde in Abstimmung mit der Kita St. Vinzenz zusammengestellt, die die Leiterin Frau Huster in Empfang nahm: „Das Medium Buch spielt eine große Rolle in unserer Kita. Wir möchten den Kindern durch den freien Zugang zum Buch und durch eine gezielte Betreuung eine Wissensgrundlage schaffen“. Die Kita St. Vinzenz betreut aktuell 55 Kinder im Alter von schon 1 bis 6 Jahren, von denen 90% über die Mittagszeit hinaus betreut werden müssen. Hierzu liefern gute Bücher und auch gezielte Kleingruppenangebote mit dem Medium einen wichtigen Beitrag. Außerdem bietet die Kita St. Vinzenz in ihrer „Familienbibliothek“ den Eltern die Bücher auch zum Ausleihen an. Hier findet sich auch Fachliteratur für die Eltern zu verschieden Themen.

Bücherkisten Übergabe bei Lesart - Lions Club Rheda-Ems

Von links nach rechts hinten: Beate Huster (St. Vinzenz Kita), Dr. Werner Grebe (Lions Club), Monika Pietig (Kita Sonnenschein), Christian Farwick (Lions Club), Marlen Harre (Kita Sonnenschein)

Von links nach rechts: Mario, Vlada, Amalia, Paul, Nils, Liam, Max, Maria, Nisa und Dominik (Kita Sonnenschein)


„Mit den Kisten Nr. 24 und 25 schließen wir heute unser erfolgreiches Bücherkisten Projekt ab“, so der Präsident des Lions Clubs Rheda-Ems. In den Jahren von 2013 bis heute konnte der Lions Club Rheda-Ems 25 Bücherkisten im Gesamtwert von ca. 12.500€ an verschiedene Einrichtungen in Rheda-Wiedenbrück und Umgebung verteilen. Denn die Sprach- und Integrationsförderung ist eines der Schwerpunktthemen des Lions Clubs. Die Spenden werden ermöglicht durch die Einnahmen über den Verkauf des Lions Adventskalenders und durch ehrenamtliche Activities der Lions wie dem Radlertreff am 1.Mai auf Hof Oldemeyer und den Erlösen vom Lions-Stand auf dem Krämchen in Rheda.

 

Adventskalender 2019

Helfen und Gewinnen! Adventskalender 2019

Lions Adventskalender 2019
Lions Adventskalender 2019

 Anfang November ist er wieder für nur € 5 zu haben, der Lions Adventskalender 2018. 

Hier können Sie den Lions-Kalender  ab dem 01.November 2018 erwerben:

  • Kreissparkasse Wiedenbrück | Wasserstraße 8 - 12 | Wiedenbrück
  • TTM Tankstelle | Herzebrocker Straße 36 |  Rheda
  • TTM Tankstelle | Bielefelder Straße | Wiedenbrück
  • TTM Tankstelle | Mühlenstraße | Wiedenbrück
  • Lotto - Toto Bökenkamp | Berliner Str.  | Rheda
  • Buchhandlung Lesart | Neuer Wall 1 | Rheda
  • Buchhandlung Rulf | Marienstr. 16 | Wiedenbrück
  • Wiedenbrücker Lieblingsweinladen | Ringstraße 128 | Wiedenbrück

Natürlich sind Sonderverkäufe auf den Wochenmärkten bzw. am Langenberger Elli Markt geplant.

  • Rheda (Sa, 09.11.)
  • Wiedenbrück (Sa, 16.11.)
  • Herzebrock (Fr, 29.11.)
  • Elli Markt in Langenberg (Sa, 23.11.)

vorgesehen. Hier gilt es frühzeitg vor Ort zu sein, denn die verfügbaren Kalender waren in den letzten Jahren in aller Regel schnell vergriffen.

Die täglichen Gewinner werden dann im Dezember in den Lokalzeitungen „Die Glocke“ und „Neue Westfälische“ veröffentlicht.


Auf der Internetseite des Lions Clubs www.adventskalender-rheda-ems.de und von Radio Gütersloh kann man nach „seiner“ Losnummer suchen und sich über die Verkaufsstellen und Gewinne informieren.

Mit Hilfe vieler Geschäftsleute unserer Region hat der Lions Club wieder ein Aktionspaket zusammengestellt. Mit den Erlösen aus dem Kalenderverkauf unterstützt der Club soziale Projekte in unserer Region. Andererseits kann jeder Besitzer eines Adventskalenders auch wertvolle Preise gewinnen.
Der außergewöhnliche Adventskalender zeigt dieses Jahr den Wiedenbrücker Klingelbrink im Schnee. Das Motiv wurde von dem heimischen Maler Jürgen Hassa in ein stimmungsvolles winterliches Aquarell umgesetzt. Jeder Kalender besitzt eine Losnummer und nimmt damit an einem Gewinnspiel teil.

Und der Kalender hält zahlreiche Überraschungen bereit. Hinter jedem der 24 Türchen verbirgt sich die Gewinnchance von jeweils sieben Preisen im Wert zwischen 50 und 1.000€. Unser Dank gilt der Vielzahl an Unternehmen und Sponsoren. Sie haben  auch in diesem Jahr wieder für die attraktivenn Geld- und Sachprämien sowie Einkaufsgutscheine gesorgt, so daß jeder, der den Kalender für 5 € erwirbt, eine gute Gewinnchance hat. Und er unterstützt in jedem Fall mit den 5€ die sozialen Projekte des Lions Clubs.


Denn die wirklichen Gewinner dieser Aktion sind Kinder und Jugendliche in unserer Region sowie Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind. Mit dem Erlös des Adventskalenders unterstützt der Lions Club Rheda-Ems soziale Projekte, z.B. das Projekt „Bücherkisten für Kindergärten und Grundschulen“ zur nachhaltigen Förderung der Integration von Flüchtlingskindern und „Lions-Quest“ mit dem Ziel, Lebenskompetenzen von Kindern und Jugendlichen gegen Drogenabhängigkeit, Gewalt und Kriminalität zu fördern. Darüber hinaus werden wir verstärkt „Die Tafel“ unterstützen, da der Bedarf steigt, die Mittel dafür leider nicht.
Nicht nur, um sich selbst eine Freude zu machen, auch als kleines Geschenk für Mitarbeiter, Freunde und Bekannte eignet sich der Adventskalender.

Die Gewinne können dann in der Hauptstelle der Kreissparkasse Wiedenbrück in der Wasserstraße abgeholt werden.

Helfen Sie uns beim Helfen!