Anmelden

Navigationsmenü

Willkommen / Welcome

Willkommen / Welcome

Präsident 2020/21 W. Dette
Präsident 2020/21 W. Dette

 

Liebe Lions-Mitglieder, liebe Gäste,

im Lions-Jahr 2020/2021 besteht unser Lions-Club Wetzlar nunmehr seit 50 Jahren.

Seit unserem Gründungspräsident Hans-Joachim Rückert haben viele Clubmitglieder im Präsidentenamt oder in anderen ehrenamtlichen Funktionen dazu beigetragen, dass wir in Wetzlar die Ziele von Lions Clubs International aktiv unterstützt und mit Leben gefüllt haben.

Unter dem Leitwort „we serve“ konnten wir zahlreiche soziale, kulturelle und gesellschaftlich hilfreiche Projekte in unserer Stadt, in unserer Region aber auch im internationalen Kontext unterstützen. Ebenso sind die Freundschaft, die Toleranz und Weltoffenheit der Mitglieder aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen unserer Clubs eine hervorragende Grundlage, um im Jubiläumsjahr Akzente setzen zu können und unser Profil als Service-Club zu schärfen.

Leider hat die aktuelle Corona-Pandemie dazu geführt, dass einige geplante Service-Projekte, die z.B. anlässlich des Weinfestes oder des Brückenfestes vorgesehen waren, in diesem Jahr nicht stattfinden können.

Auch weitere öffentliche Großveranstaltungen im Herbst, wie der Apfelmarkt oder der Gallusmarkt, wo wir in den vergangenen Jahren auf unseren Ständen Mittel für soziale und kulturelle Projekte einwerben konnten, stehen auf der Kippe.

Dennoch hoffe ich sehr, dass wir mit Kreativität und Improvisationsfähigkeit gleichwohl unser Jubiläumsjahr erfolgreich gestalten können.

Insbesondere bin ich optimistisch, dass unser Großprojekt „Altstadtmodell“ im Herbst dieses Jahres für eine gute öffentliche Wahrnehmung der Lions-Ziele sorgen wird.

Der Erfolg wird allerdings maßgeblich von der guten Team-Leistung aller unserer Mitglieder abhängig sein, aber aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre bin ich recht sicher, dass dies der Fall sein wird.

Dem scheidenden Präsidenten Stephan Wagner und seiner Gattin Manuela möchte ich für seinen außerordentlichen, zeitlich aufwendigen engagierten Einsatz für unseren Club danken, der maßgeblich dazu beigetragen hat, dass wir im Präsidentenjahr 2019/2020 einen sehr hohen Beitrag für unsere Serviceprojekte generieren konnten. Es tut mir – und sicherlich allen anderen Clubmitgliedern – leid, dass die bereits sorgfältig von Stephan geplante Abschlussfahrt Corona bedingt abgesagt werden musste.

Allen Clubmitglieder wünsche ich trotz der bekannten schwierigen Rahmenbedingungen viele interessante und schöne Erlebnisse im Lions Jahr 2020/2021 und trotz allem erfolgreiche Service-Projekte.

Mit besten Lions-Grüßen

Wolfram Dette