Zum Inhalt wechseln

Jetzt CO₂ kompensieren oder direkt spenden und Klima weltweit schützen!

Egal, ob Sie für Lions oder in privatem Rahmen unterwegs sind, kompensieren Sie jetzt die CO₂-Emissionen Ihres Fluges über unseren Partner atmosfair. Mit Ihrem Beitrag finanzieren Sie effiziente Kochöfen für Familien in Indien. Diese Öfen sparen nicht nur die Menge an CO₂- Emissionen wieder ein, die bei Ihrem Flug entstanden sind, sie verbessern gleichzeitig auch die Lebensbedingungen für Familien in Westbengalen.

Sie erhalten von atmosfair ein personliches Zertifikat und eine Spendenbescheinigung. Ihr Klimaschutzbeitrag ist steuerlich absetzbar.

 

 
 

Mit nur 31 Euro finanzieren Sie einen Kochofen und helfen damit einer ganzen Familie in Westbengalen – im Durchschnitt 5 bis 6 Personen. Dadurch spart die Familie Kosten für Feuerholz, Atemwegserkrankungen bei Frauen und Kindern kann vorgebeugt werden.

248 Euro genügen, um acht Familien mit Öfen auszustatten. Damit sparen die Menschen Geld und reduzieren nachhaltig ihren Holzverbrauch. Mit Ihrer Hilfe fördern Sie lokale Kleinunternehmer.

Mit 620 Euro helfen Sie, ein ganzes Dorf mit effizienten Öfen auszustatten. Das verringert die lokale Luftverschmutzung wesentlich. Durch den geringeren Holzverbrauch unterstützen Sie zudem den Erhalt der natürlichen Wälder in der Region.

Löwenstark für Klimaschutz – unterstützen Sie unser Hilfsprojekt in Westbengalen, Indien

Die Lions engagieren sich für das Weltklima und helfen gleichzeitig Menschen mit sehr niedrigen Einkommen in Indien. Energieeffiziente Kochöfen halbiereKonventionelle Kochweise mit hohem CO2-Ausstoß und Rauchentwicklung.n den Holzverbrauch und verbessern die Lebensbedingungen ihrer Nutzer entscheidend. Der Klimawandel und seine Folgen sind ein drängendes Problem, das vor allem die Menschen im Globalen Süden trifft. Das Klimaschutzprojekt „Effiziente Kochöfen für Westbengalen“ verbindet aktiven Klimaschutz mit konkreter Hilfe für die Menschen vor Ort. Die effizienten Öfen helfen auf mehreren  Ebenen: Sie sparen CO-Emissionen und Geld, schaffen dauerhafte Arbeitsplätze, schützen den lokalen Baumbestand und die Gesundheit ihrer Nutzer. Zudem produzieren sie Holzkohle, welche den Nutzern ein Zusatzeinkommen ermöglicht.

Konventionelle Kochweise mit hohem CO2-Ausstoß und Rauchentwicklung.

So helfen die effizienten Kochöfen den Menschen und dem Klima

Konventionelle Kochweise mit hohem CO₂-Austoß und Rauchentwicklung

Im Bundesstaat Westbengalen in Indien kochen die Menschen noch traditionell auf offenen  Feuerstellen. Dabei wird viel Holz benötigt, das gekauft oder illegal geschlagen wird. Beim Kochen entsteht eine hohe Menge an gesundheitsschädlichem Rauch, dem vor allem Frauen und Kinder  ausgesetzt sind.

 

 

 

 

 

 

 

Der Einsatz energieeffizienter Kochöfen verbessert die wirtschaftliche Situation der Menschen vor Ort, indem sie nur noch die Hälfte Feuerholz einkaufen müssen spart jährlich pro Ofen etwa drei Tonnen CO₂ ein und trägt so aktiv zum Klimaschutz bei fördert die Gesundheit der Frauen und Kinder vor Ort, die dem Rauch von offenen Feuerstellen nicht mehr ausgesetzt sind entlastet die natürlichen Wälder, weil der Holzverbrauch halbiert wird; fördert lokale Kleinunternehmer, die in Indien diese Öfen herstellen und vertreiben.

 

Hintergrundinformationen zum Projekt finden Sie unter unter:

https://www.atmosfair.de/de/energieeffizienz/indien_holzvergaserofen_cdm (deutsch)
https://www.atmosfair.de/en/energieeffizienz/indien_holzvergaserofen_cdm (englisch)

Was ist CO₂-Kompensation?

Bei jeder Veranstaltung und jedem Flug entstehen CO₂-Emissionen. Es wird noch Jahrzehnte dauern, bevor Technologie das Fliegen CO₂-frei macht. Klimafreundlich wäre nur der Verzicht,  weit entfernte Ziele sind allerdings nur mit dem Flugzeug erreichbar. Mit Ihrem Klimaschutzbeitrag subventioniert atmosfair effiziente Kochöfen in Westbengalen, Indien. Diese sparen CO₂-Emissionen in gleicher Menge wieder ein. Es ist egal, wo weltweit CO₂ eingespart wird, es entlastet immer das Klima. Und gleichzeitig profitieren die Menschen vor Ort.

Wer ist atmosfair?

atmosfair ist eine gemeinnützige Klimaschutzorganisation mit Schwerpunkt Kompensation von CO₂-Emissionen. atmosfair finanziert und betreibt mehr als 20 Klimaschutzprojekte weltweit, spart damit Treibhausgase ein und hilft gleichzeitig unmittelbar und nachhaltig den Menschen in den jeweiligen Ländern. Alle Projekte werden regelmäßig von UN-akkreditierten Prüfern überprüft.
Entstanden aus einem Forschungsprojekt des Umweltministeriums hat atmosfair höchste Standards für die CO₂-Berechnung von Flügen und anderen Verkehrsmitteln etabliert. Wegen der Qualität der Kompensationsprojekte, Transparenz und niedrigen Verwaltungskosten erreichte atmosfair damit seit der Gründung in 2005 bei allen vergleichenden Studien den ersten Platz unter
Kompensationsanbietern. Für weitere Informationen siehe www.atmosfair.de/ueber-uns.