Leo-Lions-Service-Day zusammen

Leo-Lions-Service-Day

Was ist der Leo-Lions-Service-Day?

Eigentlich hatten unsere Jüngsten die Idee für diesen gemeinsamen Tag, an dem viel Gutes getan wird. Im Jahr 1995 wurde dieser Tag von den Leos ins Leben gerufen – ursprünglich als gemeinsames Spendenprojekt aller Leos in Deutschland. Erst im Laufe der Zeit kam der Gedanke auf, dass man diesen Tag auch zur Stärkung des Bandes zwischen den Leos und den Lions nutzen könnte. So kam es, dass sich fortan Jung und Alt im ganzen Land zusammengetan haben, um gemeinsam Projekte für ein bundesweit einheitliches Spendenziel durchzuführen. Heute ist es die größte gemeinsame Activity von Leos und Lions.  

Um die Spendenziele selbst kümmern sich traditionsgemäß noch immer die Leos: Vorschläge für Spendenziele können dem Leo-Multi-Distrikt-Vorstand jederzeit von allen Leo-Mitgliedern vorgelegt werden. Eine Abstimmung auf der MDV im Mai entscheidet darüber, für welches Ziel die Spenden am kommenden Leo-Lions-Service-Day von allen Clubs gesammelt werden.

Fakten über den Leo-Lions-Service-Day

Der Leo-Lions-Service-Day – bekanntgeworden unter der Abkürzung LLSD – findet für gewöhnlich jedes Jahr am zweiten Samstag im Mai statt. Gemeinsam wird dann von den lokalen Clubs vor Ort eine gemeinsame Activity erarbeitet und durchgeführt.

Schön ist es natürlich, wenn diese gemeinsame Activity tatsächlich auch an diesem einen Tag stattfinden kann und man dann in dem Bewusstsein Gutes tut, dass in ganz Deutschland Lions und Leos zur selben Zeit dasselbe Ziel unterstützen. Das ist aber keinesfalls ein Muss: Das Spendenziel kann natürlich auch zu einem anderen Datum unterstützt werden.

Falls es sich bei der gemeinsamen Aktion um Geldzuwendungen dreht, werden alle Spenden von Leo Deutschland zentral gesammelt und schließlich gegen Ende des Jahres von dem Leo-Multidistrikt-Vorstand an die Verantwortlichen übergeben.

Werbematerialien

Eingeloggte Mitglieder erhalten hier Zugang zu Werbematerialien für den Leo-Lions-Service-Day.