Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

null LC Köln-Colonia spendet 17.000 Euro dem Förderverein „satt & schlau Köln“

LC Köln-Colonia spendet 17.000 Euro dem Förderverein „satt & schlau Köln“

    Autor: Harald Augustin      Mo., 10. Sep.. 2018

Daniel Buder (Schauspieler), Harald Augustin Fotos: privat

„satt & schlau e.V. Köln“ bietet einen Kindermittagstisch mit Hausaufgaben-Betreuung für sozial stark benachteiligte Kinder zwischen sechs und zehn Jahren an, damit sie eventuell die Empfehlung zur Realschule oder zum Gymnasium erhalten, denn nur so haben die Kinder die Chance aus diesem sozialen Umfeld herauszukommen.
Um das besondere Interesse für dieses Lions Benefiz-Turnier zum Ausdruck zu bringen, hat unser Kölner Oberbürgermeisterin, Frau Henriette Reker auch wieder gerne die Schirmherrschaft hierfür übernommen.
In Ihrem Grußwort betont Frau Henriette Reker u. a.: „Für diese hervorragende Initiative danke ich dem Lions Club Köln-Colonia sehr herzlich, denn mit den Spendengeldern konnte in den vergangenen Jahren sehr viel Gutes bewirkt werden. Ich bin sehr froh und dankbar, den Lions Club Köln-Colonia als Teil unserer Stadtgesellschaft zu wissen. Und ich hoffe und wünsche mir, dass Sie, liebe Lions-Mitglieder, in Ihrem Engagement auch in Zukunft nicht nachlassen“  
Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes als 1. Vertreterin unserer Oberbürgermeisterin dankte Harald Augustin für sein unermüdliches Engagement auch im Namen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker ganz herzlich und bat darum, dass unser Lions Club nicht aufhören möge, sich so großartig für die sozialen Belange unserer Stadt Köln einzusetzen.
Bei wunderschönem, sonnigem Wetter gingen pünktlich um 13 Uhr alle Golfer auf die Runde. Mitgespielt haben u. a. auch der ehemalige Geschäftsführer des Handballvereins VfL Gummersbach Peter Schönberger, Kölner Haie - Legende Mirko Lüdemann und der Schauspieler Daniel Buder aus der RTL-Serie „Alles was zählt“, sowie viele Golfer und Golferinnen, die für einen guten Zweck mitgespielt haben.
Die Spieler-Legende von den Kölner Haien, Mirco Lüdemann, der von der Saison 1993/94 bis 2016 für die Kölner Haie spielte, stiftete ein Trikot von dem KEC-Kapitän Moritz Müller, mit weiteren Unterschriften vom derzeitigen Kader, für die Versteigerung.
Peter Schönberger, der ehemalige Geschäftsführer des Handballvereins VfL Gummersbach hatte noch eine besondere Überraschung für die Versteigerung. Er besorgte uns beim Abschiedsspiel der BVB-Legende Roman Weidenfeller, der nach 16 Jahren seine Profikarriere beendet hat, ein handsigniertes Trikot von ihm. Die beiden Trikots wurden während der Abendveranstaltung entsprechend für jeweils 200 Euro versteigert, was die gesamte Spendensumme nochmals erhöht hat.
 

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, die nicht zwingend mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen muss.

Online gestellt von: Armin Joachim Gaul
Letzte Änderung: Di., 3. Sep.. 2019 07:40

Asset-Herausgeber

Ein Jubiläum im Zeichen der „Jumelage“

Der Lions Club Lahr/Ortenau, hat sein 40-jähriges Bestehen ganz im Zeichen des europäischen Gedankens und der gelebten „Jumelage“ gefeiert.
Weiterlesen

ON: Neujahrsempfang wird zum internationalen Treffpunkt

Bei der Ausrichtung des Neujahrsempfanges scheint sich das Organisationsteam jährlich übertreffen zu wollen.
Weiterlesen

„Seit 50 Jahren sind wir schon zusammen!“

Am 4. November 2017 - auf den Tag genau 50 Jahre nach der Gründung des Clubs - feierten die Lions Freunde dieses Jubiläum mit zahlreichen Gästen.
Weiterlesen

Lions Fidelitas Classic 2018

Am 6. Mai 2018 startet die Lions Fidelitas Classic bereits zum fünften Mal in Folge.
Weiterlesen

100 Jahre Lions – we serve – auch musikalisch

Unter diesem Motto stand 2017 das jährliche Zone-Activity „Domkonzert in Ratzeburg“.
Weiterlesen

Engagement für regionale Jugendprojekte

Bei der Adventskalender-Lotterie der Mainzer Lions Clubs (Mainz, Gutenberg und Schönborn) sowie des Leo Clubs Mainz 2017 wurden 8.000 Kalender verkauft
Weiterlesen